Home
Alsmoos
Sidney - Wahroonga
Kontakt
Gästebuch
 


(Last Update: 09.01.2014)

What a beautiful island! Not just in the summer time also in the winter Mainau, the flower island in the middle of Lake of Constance is a great place to spend time. Besides the plants you have a wonderful view towards the alps and the villages around the lake.



X-Mas and New Years in Tuttlingen and with our families and friends in Bavaria.
We wish all of you a successful, healthy and peaceful 2014 - we hope to see you all again and are already planning our summer vacation in the United States.



Starting the Skiing season at the right place: Montafon Silvretta in the alps is one of the largest skiing areas. We were lucky with snow and weather. Also no crowed at the skiing lifts. 2 days and many miles of tracks! We will do it again! (http://www.silvretta-montafon.at/)



Florian is our chemist! He enjoys his school program with 3 Saturday chemistry adventures and brings home funny self made lemon drinks, soap bubble liquid and much more... he loves the experiments. Attached the webpage of the Hector Kids Academy (http://www.kinderakademie-immendingen.de/info/)



Maxi's celebrates his 11th birthday with school buddies! First we went to the bowling alley not far from the house. After that the boys were charging energy with Burgers and Sweets. Of no party can  finish without smores.... (http://secure.smilebox.com/ecom/openTheBox?sendevent=4d7a67314f4441774e444d3d0d0a&sb=1&campaign=SndrRcpt&utm_source=SndrRcpt)  -   A fun day!



Florian celebrated his birthday also with his friends - and he wanted a special location - Heuberg Lama. We went to the Lama farm, where Albrecht, the owner, taught the kids lots about the animals. Finally they were going out with the Lama's on a 1 hour hike. The end of the party was a fun BBQ. (http://heuberg-lama.de.tl/)



Florian 8th Birthday. With Grandpa and Grandma's Florian started his big day before going to LEGOLand with a huge birthday breakfast. He was nervous all week and could not wait turning 8...



The first break in the 2013/2014 school year. While Christian was on a business trip to Thailand, Monika and the boys spent the vacation in Bavaria meeting family and friends. Enjoy watching the Fall Smilebox (http://secure.smilebox.com/ecom/openTheBox?sendevent=4d7a67304e446b784e44553d0d0a&sb=1&campaign=SndrRcpt&utm_source=SndrRcpt)



The extended 3rd of October (National Holiday) weekend Monika and the boys went to Bavaria (Christian stayed home with his flu). We spend 2 fun days with the Gabriels in Ingolstadt. First evening we went out with Grandma Agnes, Roman and Sandra for a Comedian Reading Event. The next day, instead of the Oktoberfest, we enjoyed the smaller Ingolstadt Volksfest with both cousins Aron and Noah doing lots of fun activities (auto scooter etc.). Last but not least the boys were flying kites on the field - perfect conditions - windy and sunny!



Maxi's highlight of the vacation was certainly to practise and play with his team LVU02! Thanks to all coaches, parents and boys to welcome him as a part of the team! The week was not just fun it was also very successful! Max was able to play his 5th LOU Tournament and his team won it! That makes 4 wins and one 2nd place. (http://secure.smilebox.com/ecom/openTheBox?sendevent=4d7a63344f546b7a4e6a593d0d0a&sb=1&campaign=SndrRcpt&utm_source=SndrRcpt)



Highlight of our summer was our visit back home in the Lehigh Valley, not the most common place for a vacation we know :-)! We enjoyed seeing so many friends again during the 10 days. Special thanks to the Mahtre and the Wilsterman family for having us stay at their homes! We did many things we missed, like Hawk Mountain, Philadelphia Unions, Iron Pigs, THE LOU!, New York and just seeing many of you! We will come back next year for our next summer trip! (http://secure.smilebox.com/ecom/openTheBox?sendevent=4d7a67774d4459304d54593d0d0a&sb=1&campaign=SndrRcpt&utm_source=SndrRcpt)



We visited the Schlegel family, who live just about 2 hours away from Tuttlingen on the west side (the warmest area in Germany) of the Black Forest. It is a very romantic and impressive drive through the forest. Of course there is never a visit without activities: We went to the "Baumkronenweg" "Tree Top Walk" in Waldkirch. After some adventurous walks over ladders, ropes etc. we were rushing down the hill on the longest High Speed Slide in Europe - 190m long and more than 40km/h (25mph) fast. (http://en.baumkronenweg-waldkirch.de/)



It was the first opera for the boys - but with a perfect evening at the "Seebuehne Bregenz", an impressive venue, high class orchestra and the best weather all year - this will not be the last one. We watched the "Magic Flute" from Mozart, which was also a good opera to start with. On Saturday we spend a day on the "Pfaender", the mountain just around Bregenz with hiking, the famous bird show over the lake (bald eagles, turkey vultures, falcons and many more) and last but not least bungee trampoline.  (http://www.bregenzerfestspiele.com/en/)



Traditions! Since more than 15 consecutive years we are hiking with the family. This year we had a particular large group with more than 20 - great to see everybody as always. We are glad to have this event and proud of our entire family getting together year over year! We had great luck with the weather and the temperature. Last but not least our housing was perfect and we enjoyed Schnitzel and a couple of refreshing drinks! (http://www.allstarcard.at/en/kitzbueheler-alpen-summer.html)



Soccer Camp No.2 this summer for Max and Florian at the "Hansi Dorfner Camp". Hansi Dorfner, who was a popular player at Munich and Nuermberg showed up a couple minutes to talk to the kids. Max was "Champ of the Camp" for one day. Florian just missed it the other day as he, after a great solo , hit only the post - but at the end won the "Penalty Kick Trophy"! It was a fun week with lots of sports and other activities! May be again next year! Thanks to Grandpa and Grandma for pampering the boys. (http://www.fussballferien.de/)



Beate and Alexander are in Germany and also stop in Tuttlingen - we could not wait any longer...:-). Big program: Alexander is joining the season end party in Rottweil, Public Pool in Tuttlingen, Hohentwiel, Salem (Affenberg), Lake of Constance.. of course marshmallows and lots of talking...!



The Pedersen Family was stopping on their way from Denmark to Italy in Tuttlingen for 2 days. It was so great to see them again after quiet some time. The boys Marius and Julius as well as Sweva were picking up there friendship right away and it was a blast seeing this! We are looking forward to visit the Pedersen's in Copenhagen - let fix it soon! (http://www.copenhagen.com/)



Florian plays his piano for 20 listeners - he was doing great. Well done! (Unfortunately the picture is lost and therefore you see a jam session from Florian and Max)



The last E-Jugend (U10) Tournament was played in Singen with a phenomenal finish. The heat was almost unbearable. The Rottweil boys were beating the team from Radolfszell in a close come and won the tournament! Well deserved! 



Florian und Maximilian during the VFB Stuttgart Soccer School Camp in Rottweil. After intense 3 days with many touches, shoots, and game they played a tough game against the parents, which both of them, not unexpected, won. Smile...



Uli, Monika's brother, is celebrating his 40th birthday. The boys obviously love to open the gifts together with him.



100 years anniversary of the Gabriel Family: Florian is 8, Maximilian 10, Christian turned 42 and Monika's age is our secret :-) Family, friends and neighbors were celebrating together with us in our garden. http://secure.smilebox.com/ecom/openTheBox?sendevent=4d7a63784e6a6b7a4f444d3d0d0a&sb=1



Our Vacation! Juhuuu! The picture shows Max and Flo at the ancient palace of Knossos more than 4000 years old and partly restored. Very impressive! We had a enjoyable week with many activities in Crete, Greece. Between Pool and Beach, Hiking in the Imbros Gorge (8km valley with unique vegetation and a hell of a taxi ride back to the car), Monika and Max diving in the ocean, Lasithi Plateau, Greek Food (Yummiii) and much more... (More Pictures:  http://secure.smilebox.com/ecom/openTheBox?sendevent=4d7a59344d7a55784e444e384e5459344f44677a4f44413d0d0a&sb=1&campaign=SboxAnncmnt&utm_source=SboxAnncmnt)





Fathers day Hiking. Together with the Eisen family we went on an adventurous hike through the Danube valley. The boys carved their own hiking sticks to manage the tough walk :-) Beautiful scenary - rocks - caves - trees and Danube. 2 beer garden stops and a BBQ at Eisen's house a perfect finish of the day. (http://www.naturpark-obere-donau.de/)





400 types of tulips were welcoming us on the flower island of Mainau. Only one week after Peter's 40th birthday party we were able to meet up again for a relaxing sunny Sunday trip with picnic, butterflies and kids on the water playground! This was a fun day and we hope we will redo this soon with the Fischer's family (http://www.mainau.de/home.html)





A sunny Sunday with Christian Family in Tuttlingen. We spend a good time of the afternoon in the beautiful outdoor museum in Neuhausen and on our balcony. This was really relaxing.





The boys practicing Inline Skating together with their friend Adrian, who is in the Skating Club and a real pro. The 2 days went by quickly, unfortunately the rain and wind was in and out all days. After this training session the boys are ready for a real skating tour.  (http://www.arena-geisingen.de/)





Easter Visitors: Roman, Sandra, Aron and Noah were visiting Tuttlingen during the Easter Holidays. We still had snow and it was easy for the bunny to hide the eggs.. :-)
Great Trip to the monkey hill in Salem where the boys could even feed the mountain monkey with Popcorn. (http://www.affenberg-salem.de/en/index.html)





Max's team (FV08 Rottweil U11) won there last indoor tournament. This was a great final against their rival SV Zimmer - Max scored the last goal in the PK's for the win. He was very happy!





Skiing Weekend in Alpbachtal (Austria). Together with Uli, Iris and kids and later Maria and Walter we were enjoying a great tour on skis. Sunshine and more... Soon we will be not able to keep up with Max and Flo anymore... racers on skis! First and Last Skitour in the 2012/13 Season. (http://www.alpbachtal.at/en/in-summer)




Fasnet (Carneval) in Germany. The boys are enjoying a week off school with many different activities. We are at the Bayern Munich - Schalke 04 soccer game (4:0) in the Allianz Arena together with 69,996 other fans. Walks in the winter scenery visiting Yaks, a day in Munich together with aunt Maria at the dinosaurs museum, sushi lunch, BMW World and the best burgers outside the US. Last but not least Opa's birthday brunch. Busy days. (http://www.bmw-welt.com/de/)  



Superbowl in Tuttlingen. Due to the late broadcasting time (0:10AM on Monday)  we were moving the start time 18h later and we are watching the taped version, unfortunately only until the 3rd quarter, we did not plan with a 36min power outage - kind of funny... We were happy to see "our" Ravens win (Florian would have still loved to the the Greenbay Packer :o) - Almost a perfect party with Wings, Beer and Chips. (www.nfl.co)m



Happy 40! Romans's birthday party was in a cottage in the Bavarian Alps, in the Chiemgau. What a wonderful place. After a 1 hour hike we were at the scene and celebrated with many friends and family Roman's special day. With "Gstanzl" and accordion, Gangnam Song and Dance with the boys (Max, Benni and Noah), great food and lots to drink. Next morning we all took a sleighride down to the valley. So much fun. (http://www.frasdorfer-huette.de/)



Christian's brother Roman and his family are visiting us in Tuttlingen - we have a busy weekend. After a long breakfast we are starting on Saturday to the island of Mainau, in the Lake of Constance, which is world renown as the flower island - of course that is more impressive in the spring and summer time - but it is beautiful place all year. Later we went to the public pool with water slides and more. Sunday we went out to go Geocaching at the Honberg, basically our backyard. The boys had much fun. (http://www.mainau.de)



1st New Years Eve Run in Tuttlingen. Max, Monika and Christian (Flo was 1 year too young) were participating in the 5k run. Perfect running weather and conditions! Family Ranking: Max came in first at 24.58min, Christian and Monika. Monika was 2nd in the 40 age group! What a finish of the year - we will definitely start again next year in full family strength (http://www.silvesterlauf-tuttlingen.de/)




Skiing in Oberjoch - together with the Gabriel Family from Ingolstadt - Roman, Sandra, Aron and Noah we were going to ski in the Alps - the very first time that we were doing this! Great fun - and really exhausting - especially with all the T-Bar lifts, which we are not used to any more. On a very positive note - the cottages were so cozy and the food was delicious! ( http://www.sportalp.de/)


First Christmas in the new house in Tuttlingen. We were all looking forward to the long Christmas vacation. We were happy to see many of our families and friends. There was still enough time for a couple soccer tournaments, furniture shopping and assembly - of course also for big meals!

A Happy New Year to all of you! 



Moritz and his Mom Claudia- Monika is the god mother and very proud -  what a joy and cute child.  



Winter time in Tuttlingen - early December we had many snow storms and cold weather up to -15C (5F) .. brrrr... the kids were still walking to school every day and had lot's of fun after school in the snow! Right behind our house is a perfect hill for sledding. Of course we could not miss the Rittergarten Weihnachtsmarkt (Christmas Market) with hot mulled wine and sausages.




The Schlegel Family is in town for a visit. Marco, Moni, Tobi and Timon live now about 1.5 hours away close to Freiburg. We were all looking forward to see our friends again, after they were moving back form the Lehigh Valley more than 2 years ago. We walking up to the ruins of the Honberg Castle. The boys connecting immediately - Really cool - or doesn't that look like a front cover picture of a CD!



Christian is back in Germany! After more than 2 months Christian is finally moving back to Tuttlingen for good. We are celebrating the home coming with a holiday: Thanksgiving! To all our surprise we were able to find a turkey in a decent size that fit the oven :-) . Very yummy and we all enjoyed a unforgettable family reunion.



Oma Maria's 66th Birthday is next on the celebration list. Maxi is cutting the cake. Udo Juergens already knew that this is the best age: (http://www.youtube.com/watch?v=0zFP3Fi2Hv8)



Max's 10th Birthday, back home in Tuttlingen. Many candles!



Florian is 7 years old! Wow - a big boy! We celebrated his day in one of his favorite restaurants - The Melting Pot in Bethlehem. Big Smiles everywhere. The kids party for Florian's and also for Max's birthday was at Bounce U - luckily they got power back just a day before the party - puhh! All about the party:(http://secure.smilebox.com/ecom/openTheBox?sendevent=4d7a4d344e446b7a4e546b3d0d0a&sb=1)



Finally -  Monika and the boys are visiting the Lehigh Valley for are week during the boys fall break. Christian was very happy to have them all back! "Full Week - Full Program" and on top came Hurrican Sandy - the good news of this was that we could spend much more time together and with our friends as planned as Christian, many others and all schools were closed this week. One of  the highlight was the was the Eagles vs Falcons American Football game - but the best - seeing all of the friends and soccer and school team mates (Florian and Max) again! Wonderful! (http://en.wikipedia.org/wiki/Hurricane_Sandy)



Maria and Walter were visiting in early October. A short and very relaxing days with both of them. Of course we had to do a little sight seeing tour - the Kolbinger Hoehle - only one of many caves in the area. Find some pictures of the cave under http://www.albverein-kolbingen.de/?page_id=673



The historic museum village "Freilichtmuseum Neuhausen" opened its doors for the favorite season of the year: "Neuhauser Kirbe". This is a country fair also called Kermesse that is a traditional annual celebration in villages with all kind of activities. The boys had fun and were participating in many events - Max even won a medal for hitting the bull's eye of the target as the "Best of the Day". Interesting information about the historic village under http://www.freilichtmuseum-neuhausen.de



Maxis first school day in Germany was on September 10th - here with his class teacher Mrs. Suess and his sports teacher Mr. Boer.  Max is a fifth grader at the Immanual-Kant-Gymnasium in Tuttlingen. (http://www.ikg-tuttlingen.de/)



Florian's first school day was on the 10th as well - Florian is at the Schrotenschule Elementary School which is only 10 minute walking distance from our house. (http://www.schrotenschule.de/)



One Highlight after the other! THE LOU 2012 and Max's final event with his LVU02 boys - With a perfect finish: Champion of the Lou Tournament! 3 Participations in the LOU - 2 Champions Titles and 1 time finalist.

Many Thanks to our great team - what an emotional farewell party during the tournament with a wonderful LVU keepsake book and picnic. What a wonderful team and families and coaches! The trophy "lives" in Max's bed room!

WE miss you all and hope to see you next year again - may be for the LOU 2013!  (www.lehighvalleyunited.com, http://events.gotsport.com/events/schedule.aspx?EventID=23252&Gender=Boys&Age=10) and the smilebox:  http://secure.smilebox.com/ecom/openTheBox?sendevent=4d7a4d774f544d7a4f44593d0d0a&sb=1 



After the stressful move - and an empty house left behind  - relaxation in Hawaii! We are spending 10 great days on the Big Island of Hawaii with exciting trips, beaches, food, fun and people. This island it quiet amazing - 10 or 11 different climate zones (of 14 total) is so different wherever you go *(ok - drive). Swimming with sea turles in the ocean was another highlight of this trip - we will come back! (http://www.gohawaii.com/big-island)



August 2012 - the time of moving has come. More than 400 single pieces, boxes and furniture were packed up for the move back to Germany. ... What a mess. Biggest challenge was a piece of our little guy Florian - the piano. 5 people were necessary to move it out and 4 to move it up the hill into the house (upper right). (http://www.ehow.com/how_8342_move-piano.html)



Hawk Mountain - one of our favorite hiking places - always an enjoyable view regardless if the birds are crossing the Appalachians or not. (http://en.wikipedia.org/wiki/Hawk_Mountain)



Outer Banks Vacation: Zusammen mit Wilstermann's, Hund Bella und Wohnmobil sind wir vom Beach Blast unterwegs zu den Outer Banks, NC, eine unglaubliche Insel Kette. Ueberall ist schoener, weisser Sand zu sehen, Beach , Duenen und Meer. Auf unserem schoenem Camping Platz haben wir 1 Woche verbracht. Beim Baden, Angeln, Burgenbauen, Minigolfen, Tennis und Kajak wurde es niemand langweilig - zudem gabs ja auch noch die EURO2012. (http://secure.smilebox.com/ecom/openTheBox?sendevent=4d7a49304d4441324f544d3d0d0a&sb=1)



Beach Blast - Wildwoods, NJ - das groesste Beach Soccer Turnier der Welt mit mehr als 100 Sandbeach Spielfeldern - Wow...!! Max hat sich zu "seinem" alten U10 Team gesellt und viel Spass gehabt! Wirklich grossen Sport den die Jungs bei mehr als 30 Grad Hitze jeden Tag geleistet haben - zum Schluss hat nur ein Tor zum Gruppensieg nach grossem Kampf und Aufholjagd gefehlt! (http://www.capeexpress.com/BeachBlast) - Viel Spass mit der Smilebox: http://secure.smilebox.com/ecom/openTheBox?sendevent=4d7a497a4d7a4d794e44593d0d0a&sb=1



Moni Braucht Brille - Bisher kommt sie aber noch gut weg - Lesebrille Only! Aber die Brille kleidet sie sehr gut!



Baseball Finales: Florian und Max haben die Baseball Saison erfolgreich abgeschlossen - und zudem hatten beiden viel Spass und viele "Home Runs" auf ihrem Konto! The real American Life. Max hat es mit seinem Team, mit vielen neuen Spielern, sogar in die Play Offs geschafft. Viertelfinale! Super! Und Flo hat sich nach kurzem die wichtige Midfield Position geschnappt. Beide haben echt Talent! In der Zwischenzeit ist die ganze Familie vom Baseball "angesteckt" und wir besuchen unser Minor League Team "Iron Pigs" zu einigen Spielen! (http://www.milb.com/index.jsp?sid=t1410)



12 Juni 2012 - letzter Schultag fuer Max und Florian in den USA - der Himmel weint dicke Traenen - seitdem hoechstens mal fuer ein kurzes Gewitter - 30 Grad und Mehr Tag fuer Tag.... (http://www.parklandsd.org/kv/)



Florian's 1stes Klavier Konzert: Alouette und Come See The Parade waren seine Stuecke. Moni und Christina konnten der tollen Auffuehrung dabei sein. Super Flo!



Ein weitere Highlight des Memorial Wochenendes war das Florian und Maximilian mit dem LVU02 Teams in die Fussball Arena mit den Profis von New England Revolutions einmarschieren durften - was fuer ein Erlebnis - "Once in a Lifetime..." -  Florian durfte mit dem Goali einlaufen -  spannende Spiel endet 3:2 fuer das Heimteam D.C. United (www.dcunited.com)



Erfolgreiche Fussball Wochenenden! Erst mal gewinnt Max mit seinem Team LVU02 sehr souveraen den 2012 State Cup von PA - ein grosser Erfolg nach der Silbermedaille 2011 (http://events.gotsport.com/events/schedule.aspx?EventID=23197&GroupID=215759&Sex=Boys&Age=9) ! Diese Wochenende waren die Jungs nach einer Hitzeschlacht (30 Grad und mehr) nach 5 Spielen der ungeschlagene Sieger (31:0 Tore in der Vorrunde in 3 Spielen) des Potomac Memorial Tournament in Washington, DC. (http://events.gotsport.com/events/results.aspx?EventID=22397&Sex=Boys&Age=9)  Smilebox: http://secure.smilebox.com/ecom/openTheBox?sendevent=4d7a45334e7a45334e6a6c384e5459344f44677a4f44413d0d0a&sb=1&campaign=sendercomment_email



Sonntag 29.04 - St. Lukes 5K und Halbmarathon. Wir laufen beide mit und die Jungs "geniessen" den Morgen spielend... Moni schliesst den 5K mit 28.06min  und einer Pace von 9.03 ab und Christian mit 28.16min und 9.06.  Wir sind happy und fuehlen uns wieder gut! (http://stlukeshalfmarathon.com/)


Dorney Park 2012 - Am Eroeffnungswochenende sind wir schon dabei! Neue "scary" Rides und die Super Attraktion - Dino Park - wirklich schoen gemacht! Die ganze Familie fliegt im Thunderhawk in der aeltersten Achterbahn um die Ecken - die Jungs haben schwer geschwitzt! (http://dinosaursalive.dorneypark.com/)



Was fuer ein Sport Wochenende! Die Jungs hatten ein erfolgreiches Fussball und Baseball Wochenende - 4 Siege in 4 Spielen! Erstmal hat Florian mit seinen Rapids 10:0 gewonnen und danach Max im 2ten Baseball Match seinen ersten Home Run gelaufen - 11:1 Sieg! Im Viertelfinale des State Cups 5:2 gegen Lower Merion dominiert (im Indoor Cup haben die U9 Boys deutlich verloren) und zu guter letzt Northwestern U10 mit 5:0 heimgeschickt. Puhhh... Volles Programm!


Einloesung von Moni's Geburtstagsueberraschung am 21.4. - A Night at the Opera - wir besuchen die Metropolitan Opera (MET) in New York und geniessen La Traviata. Abgetiegen sind wir im altehrwuerdigen Walldorf Astoria an der Park Ave. Moni sagt Danke ;o) -  (http://www.metoperafamily.org/metopera/index.aspx)


Ostern - Karfreitag (Good Friday) ist auch in USA ein Feiertag. Wir sind dieses Jahr mit Familie Wilsterman mit dem RV zum Camping ans Meer gegangen - fuer 2 Tage. Leider hatten wir ein paar technische Probleme aber trotzdem einen riesigen Spass! Sonntag war wir daheim - Kirche - traditionelles Osterfruehstueck - und Oster-Spaziergang. (http://www.morganrvresorts.com/omkara/index.php?option=com_k2&view=item&layout=item&id=48&Itemid=195)


Oma und Opa aus Dasing haben uns fuer 2 Wochen besucht. Natuerlich hauptsaechlich fuer Moni's Geburtstag - aber natuerlich auch die Jungs zu sehen! Volles Programm wie immer: Fussball, Fondue, Baseball, Geburtstags Feiern, Bowling, Mau Mau, NY und zum Abschluss Cirque Du Soleil "Immortal - Michael Jackson" World Tour  (http://www.cirquedusoleil.com/en/shows/michael-jackson-tour/default.aspx )



Moni's 40igster Geburtstag! Das muss gefeiert werden!  Mit der ganzen Familie haben wir am 27.3. dann bei Habachi gefeiert und mit allen Freunden am darauffolgendem Freitag im Paeso Mio, unserem Stamm-Italiener. Tolle Tage. Tolle Feier. Viel Spass mit Freunden! (http://secure.smilebox.com/ecom/openTheBox?sendevent=4d7a41344d5459354d44493d0d0a&sb=1)



Heim Saison Start bei den Philadelphia Unions. Mit Nikhil und Kanchan waren wir zusammen unterweges und haben bei Traumwetter leider einen "versemmelten" Saisonstart gesehen - 1:2 gegen die Colorado Rapids! Beim naechsten Mal wirds schon klappen... Spass hatten wir trotzdem!!


Baseball Saisonstart! Die Jungs steigen in den Nationalsport #1 ein - und haben sichtlich Spass, 2 Mal die Woche gehts zum Training und/oder Spiel. Das heisst der Fussball wir in dieser Zeit mit Handschuh und Baseball Bat eingetauscht. (www.orefieldaa.org/)



Endlich Winter! Wir haben schon nicht mehr daran geglaubt - nur wenige Stunden vor der Anreise in Okemo ging der Schneefall los - 20 Inch in 36 Stunden - perfekt Bedingungen - Tiefschnee - Leere Pisten - Schönes Appartement! Viele Spass beim Smile Box kucken. (http://secure.smilebox.com/ecom/openTheBox?sendevent=4d7a41304d6a63324d7a56384e6a41794f5441344e44633d0d0a&sb=1)



ICY Presidents Day 6v6 Turnier im Turff Club. 4 Spiele - 4 Siege und damit gewinnen die Jungs von LVU02 im U10 Bracket souveraen das Turnier. Max hatte 2 Tore erzielt und war wie immer in der Defensive und im Tor zu finden. Wie man sieht haben sich die Jungs maechtig gefreut!


Schwimmkurs im Rodale Aquatic Center: Florian und Max machen seit 3 Jahren Schwimmkurse im Rodale Center. Florian ist mittlerweile im Level 4 im grossem Pool und Max in "Yes, I can!" Level. Die Stunden sind super, Trainer verstehen was vom Sport und Schwimmen haelt fit!  (http://www.cedarcrest.edu/ca/rac/pdf/CCCRACProgram08-09LowRes.pdf)



100ter Tag in Kernville Elementary! Florian feiert den Tag mit seinen Mitschuelern auf einer "Fashion Show" - und einem Outfit mit 100 Federn. (http://www.parklandsd.org/kv/)



Klavierstunden. Florian hat sich nach einem Jahr Floetenunterricht ein weiteres Instrument gewuenscht - ein Klassiker. Somit sind wir um ein Musik und Moebelstueck reicher und hoffen dass die Begeisterung und der Eifer anhaelt. Nach 3 Uebungsstunden hoert es sich schon ganz OK an... (http://www.jacobsmusic.com/)



Skiing 2012: Skifahren 2012 heisst Kunstschnee. Nachdem wir am 31. Oktober den ersten Schnee gesehen haben hat es seit dem nicht mehr wirklich geschneit! Harte Pisten sind das Normale. Wir hoffen auf bessere Verhaeltnisse im Vermont. Allerdings hatten wir alle trotzdem unsere Freude!



Flo hat es endlich geschafft - die Schuhschleife! Das Schuhmodell hat auch schon bei Max geholfen... (http://de.wikipedia.org/wiki/Schleife_(Knoten))




Die 2011/2012 Sylvester Party steigt bei Familie Wilsterman. Am Nachmittag sind wir auf den Baken Oven Knob gestiegen und die Aussicht ueber das Lehigh Valley genossen - danach gings zum gemuetlichen Teil - Essen - Trinken - Spielen. Auch ein kleines Feuerwerk hat es dieses Jahr gegeben.



Weihnachten in Orefield. Nach der bischoeflichen Christmette am Nachmittag haben wir die Weihnachtsfeiertage mit einem Fondue eingeleutet. Wir haben den ruhigen Abend genossen und die Jungs hatten viel Spass mit ihren Geschenken. Am naechten Tag konnten wir die Kinder bis 2:30pm nicht aus dem Schlafanzug bringen - spielend verging der Tag - am spaeten Nachmittag gings dann im bayerischen Outfit zu Hilda und Fred zur Weihnachtsfeier.



Holiday Sing in Kernsville. Florians Gruppe war schon um 9:30 Uhr am Weihnachtslieder singen. Das haben die Kinder echt toll gemacht! Max war dann am Nachmittag dran.  Nachdem er mit seiner Klasse gesungen hat - steht er fuer sein Posaunen Solo von Jingle Bells alleine auf der Buehne (Mr. Joella begleitet ihn am Klavier). Max hat das super gemacht - wir hatten Gaensehaut!



Orlando - Disney City! Nachdem Christian auf einer Messe in Orlando war, haben wir kurzer Hand noch 2 Tage angehaengt. Moni und die Jungs waren 1 Tag im Animal Kingdom - und am Sonntag und Montag war die ganze Familie unterwegs - EPCOT und Seaworld! Einfach genial! Auch hier hatten wir viel Glueck, da wirklich wenig los war und somit Anstehen kein Thema war! (http://secure.smilebox.com/ecom/openTheBox?sendevent=4d6a67324e4449324f4452384e6a45794e6a4d314e44453d0d0a&sb=1)



Thanksgiving und Thanksgiving Ausflug mit Wilsterman's. Erst mal haben wir uns nach guter alter Tradition zum Turkey braten und essen mit Wilsterman's verabredet! Nachdeme das 13 Pfund "Geraet" verteilt war lies das naechste Highlight nicht lange auf sich warten - Ausflug im neuen RV - ans Meer - Tom's Cove in Virginia. Bei traumhaftem Wetter konnten wir die Tage fast alleine auf dem Camping Platz geniessen! Die Angel war immer dabei!  (http://secure.smilebox.com/ecom/openTheBox?sendevent=4d6a67324d7a4d354d6a64384e4455774d446b304e7a633d0d0a&sb=1)



Gleich nach der Party gings los nach Baltimore - Ueberraschung! Wir schauen uns am Sonntag ein American Football Spiel an: Baltimore Ravens gegen Cincinatti Bengals was mit einem 31 - 24 Sieg endete - grosse Stimmung und gutes Spiel. Wir hatten Sitze in der 12 Reihe und waren LIVE dabei!



Maxi's 9 Geburtstag am 14. November. Alexander und Beate waren zum Wunschessen Raclette eingeladen. Die grosse Feier stieg dann am Samstag danach: Bowling! Die Jungs hatten einen riesigen Spass und waren wirklich starke Bowler - mehr als 100 Punkte waren keine Seltenheit! Wow....



Martinsumzug bei Guenthers. Aus guter Tradition treffen wir uns Jahr fuer Jahr bei Familie Guenther zum Umzug mit Laternen, Instrumenten und Gesang... und natuerlich auch Leberkas und Gluehwein! Florian hatte dieses mal die Floete dabei und hatte ein Martinslied einstudiert und vorgetragen.



Halloween - Florians Geburtstag! Florian wurde 6 Jahre und wir haben das auch richtig gefeiert. Am Sonntag gab es, nach dem grossen Wintersturm mit 2 Tagen ohne Strom, ein LEGO Party mit Flos Freunden und Schulkameraden. Mehr Bilder zum Wochenende hier:  (http://secure.smilebox.com/ecom/openTheBox?sendevent=4d6a63314e544d344e4456384e5459344f44677a4f44413d0d0a&sb=1)



Maria und Walter kommen uns auf ihrer kurzen Neu England Tour besuchen. Das Wochenende war natuerlich mit viel Sport gut ausgefuellt - Fussball und Cross Country. Zur Halloween Vorbereitung haben wir noch bei  einer Ghost-Tour durch Bethlehem teilgenommen... Spooky... und leckeres Essen haben wir auch nicht vergessen...(http://www.facebook.com/pages/Historic-Haunts-Bethlehem/101077376617155)



Der Zahn ist raus! Nach einigen Tagen ziehen, schieben und wackeln ist er endlich ausgefallen und Florian ist jetzt ein richtiges 1. Klasse Schulkind!



Lehigh Valley Hospital Gala, der alljaehrlich Fundraiser findet unter dem Motto "Island Fever" statt. Das wunderschoen dekorierte Zelt war ein echtes Highlight, wie auch die Sandburg mit Meerjungfrau und Schiffwrack fuer dass ein eigens engagierte Kuenster in 3 Tagen "erschaffen" hatte - nur das Wetter spielte wieder nicht mit...



Schulstart. Am 06.09.2011 geht auch fuer Flo der Ernst des Lebens an und die Schule startet. Florian besucht in Kernville Elementary die erste Klasse (Kindergarten) und hat mir Miss Castro eine neue Lehrerin. Max ist jetzt ein 3rd Grader und ist bei Mrs Brader gut aufgehoben! (http://www.parklandsd.org/kv/)



Florian laeuft seinen ersten Cross Country Lauf in unserem St. Josephs Kirchen Team. ER hat die halbe Meile in nur 4:06 min gemeistert - super schnell!. Damit war Florian bei seinem ersten Lauf 23 von 69 (Kindergarten (Flo) - 2te Klasse) und 2ter von St. Joseph. Max steigt naechste Woche ein, da er beim Fussball Turnier (2 Platz) zu selben Zeit gespielt hatte. Gratulation!



End of Summer - das Beste des Sommers 2011






Unser erster gemeinsamer Besuch bei einem Baseball-Spiel im Coca-Cola Park war von Sieg der Heim Mannschaft, unsere IRON PIGS, gekroent. Unsere Plaetze auf der Wiese gegenueber des Abschlages waren perfekt. Wetter, Bier und Hot Dogs - GUT. Gott sei Dank hat uns Steve, der uns mit Gab und Evan begleitete, das Spiel halbwegs erklaert.... Zum Abschluss des 6:2 Sieges gabs noch ein Feuerwerk !(http://web.minorleaguebaseball.com/index.jsp?sid=t1410)



Und auch der 40iger musste in Deutschland gebuehrend gefeiert werden: http://secure.smilebox.com/ecom/openTheBox?sendevent=4d6a55354d5455354d4464384e5459344f44677a4f44413d0d0a&sb=1



Gleich danach gings nach Deutschland: Fuer Moni und die Jungs nach Bayern und Christian musste noch ein bisschen in Frankfurt arbeiten. Naechstes Highlight: Familien-Wanderwochenende 2011 - diesesmal gings nach Kirchberg in Tirol (wer nicht weiss wo das ist - gleich bei Kitzbuehl) - Schonen Wanderungen, Tolle Pension (DANKE Petra und Hubi!), und perfektes Wanderwetter. (http://www.urlaubdaheim.at/).  (http://secure.smilebox.com/ecom/openTheBox?sendevent=4d6a55354d5455324e7a56384e5459344f44677a4f44413d0d0a&sb=1)



Urlaubszeit - Reisezeit: Wir verbringen ein tolle Urlaubswoche in Hilton Head Island und mit Familie Wiltermann und Beese. In einen Haus direkt am Strand kann man es auch wirklich gut aushalten - Sonnen - Radfahren - Baden - Essen und noch mehr... genial erholsam!!.



40 Jahre - wie schnell doch die Zeit vergeht! Vielen DANK an alle die an mich gedacht haben! Viele Spass beim Bilderschauen (40iger Party in USA) - nur auf den Link klicken - Der 2te Streich folgt in Deutschland! (http://secure.smilebox.com/ecom/openTheBox?sendevent=4d6a55304d546b784d54493d0d0a&sb=1)



Nachdem Florian vor gut einer Woche seinen letzten Schultag hatte war es fuer Max am 17.Juni auch endlich soweit - Juhuuu...!! Good Bye 2nd Grade! Moni und Max haetten es nicht besser planen koennen - am gleichen Tag hat Max auch noch die 3te Klasse in Deutsch und Mathe der Deutschen Fernschule beendet! Ein Musterschueler mit nur 2 "Check Plus" (Note 2)  und 31 "Outstanding" (Note 1)! Klasse Leistung!



Moni schliesst am 11.6 ihr First Stride 12 Wochen Lauf Programm im einen 5K Graduation Lauf erfolgreich ab. Mit 29,03 min hat sie sich ins vordere Feld der 200 Teilnehmer geschoben (33ste) - Super!! Auch das Wetter noch mitgespielt nachdem es am Morgen noch einen Wolkenbruch hatte!



Auch die schoenste Zeit geht mal vorbei. Nach 3 wunderschoenen Jahren im Kindergarten der Asbury Church hat Florian mit einem rauschenden und internationalen (Unsere Klasse hat das "Rote Pferd in Deutsch einstudiert) Abschlussprogramm den Kindergarten abgeschlossen - Mrs. Trach and Hall freuen sich mit Florian darueber. Kernsville Elementary ich komme!! (http://www.asburylv.org/portal2/)



Dorney Park bei Sommerhitze im Sonnenuntergang - Zum Kindergarten Abschluss gings am Abend auch noch in den Erlebnispark. Wir haben das neue "Camp Snoopy" voll in Beschlag genommen und fast alle Fahrgeschaefte in einer Stunde "getestet". Zum Finale gings noch auf das Riesenrad.




Wochenende  am Strand mit Familie Bailis. Wir hatten ein erholsames Wochenende am Bethany Beach, DE(laware). Die Kinder (insgesamt 5) wurden als "Grubenarbeiter taetig und buddelten ein 5ft (1.5m) tiefes Loch in den Sand - Grossbaustelle mit viel Spass und auch sonst war es Spass pur! (http://www.townofbethanybeach.com/)



4 Meilen - was vor 3 Monaten noch niemand fuer moeglich gehalten hat ist jetzt wahr - Moni ist unter die Laeufer gegangen - Stefanie und Beate haben ganze Arbeit geleistet! Seit 2 Monaten macht Moni beim Lauftraining "First Stride" mit das eigentlich mit einem 5K beendet wird - Beim St. Joseph's Run 4 Miler hat Moni dies schon ueberschritten - mit sehr guten 40min! (http://www.firststrides.com/)



Moni und die Jungs verbringen mit Oma und Opa ein paar Tage in Miami! Die Ueberraschung ist gelungen! Natuerlich gabs viel Sonne, Strand und Pool! Einer der Hoehepunkte war die Airboot Tour durch die Everglades mit vielen Alligatoren. (http://www.florida-everglades.com/)



Der 14.5.2011 konnte ein grosser Tag fuer die Jungs der LVU U9 werden. Zum ersten mal stand ein LVU U9 Team im Eastern Pennsylvania State Cup Final - gegen North Union United - die uns im Herbst noch 12:1 geschlagen haben... nach grossem Kampf und 2 Latten- und 1 Postentreffer mussten wir uns leider m mit 3:4 knapp geschlagen geben - Vize-Pokal-Sieger und trotzdem ein ganz grosser Tag und Erfolg fuer die Jungs! (Resultate der Cup Serie: (Endspield ist leider falsch abgedruckt) http://events.gotsport.com/events/resultsgrid.aspx?EventID=16078&GroupID=160936 



Kommunion von Max! Wir konnten ein sehr feierliches Wochende geniessen. Zur Feier sind Oma und Opa Sapalott, Oma Agnes, Maria und Uli aus Deutschland angereist. Nach der sehr festlichen Messe in St. Joseph, haben wir mit Familie und Freunden (Fam. Beese und Fam. Wilsterman) in Bear Creek Mittag gegessen. Ab 6PM war dann die grosse BBQ Sause angesagt, wo noch eine von Max's Soccer Friends dazugekommen sind - ein 2 h Schauer kurz davor konnte uns die Laune nicht verderben! (http://secure.smilebox.com/ecom/openTheBox?sendevent=4d6a51334f4467794f446c384e5459344f44677a4f44413d0d0a&sb=1)



Erster Turniersieg unserer LVU U9 Mannschaft - nachdem sie 3 mal souveraen gewonnen und einmal 4:4 Unentschieden gespielt hatten war den Jungs der Sieg nicht mehr zu nehmen! Max hatte im Tor (mit gelber Weste im Flug) und auf dem Feld viele gute Szenen, wie im Bild zu sehen ist. Im letzten Spiel hatte er dann noch einen Ball unter der Latte zum 2:1 versenkt! Super Wochenende mit Sonne und schoenem Fussball! (Tabelle und Ergebnis: http://www.gotsport.com/events/results.aspx?EventID=13674&Sex=Boys&Age=9)



Ski Saison Abschluss in Elk Mountain (Endless Mountains). Sicherlich eines der schoensten Skigebiete in PA. Das Wetter hat wenigstens am Samstag noch gut mitgemacht und es war nur morgens ein bisschen nebelig. Am Sonntag kam "die Flut" und der Dauerregen hat Skifahren unmoeglich gemacht. Super-Stimmung mit Familie Guenther und Schall im tollen Bed&Breakfast in der Clear Viewfarm in Gibson, PA.  (http://www.elkskier.com/, http://www.clearviewfarm.info)



Opa Sappalot wird am Herzen operiert und die Jungs (und die Grossen) denken natuerlich staendig an ihn. Wir wuenschen ihm eine schnelle Genesung - und eine erholsame Reha - dass er im Mai wieder fuer den Flug ueber den Teich fit ist. (http://www.buildabear.com/)



Superbowl Party bei den Gabriels geht ins 2te Jahr und eigentlich haben nur die Schlegels gefehlt! Pittsburgh Steeler gegen die Green Bay Packer - die Steelers haben diesesmal verdient den Kuerzen gezogen 25-31. Florian hat vollen Sachverstand bewiesen und den finalen Tip gewonnen und $10 eingenommen. Beese, Wilstermans, Sandra und Rainer und die Gabriels hatten ein riesen Spass - Werbe-Highlight: Auto Commercials: VW, Audi, Mercedes (http://www.nfl.com/videos/nfl-game-highlights/09000d5d81e2ece9/Super-Bowl-XLV-highlights)



Maximilian spielt seit ziemlich genau einem Jahr die Posaune und es hoert sich schon ganz gut an! Vor kurzem hat er einen Ausflug ins Lager der Komponisten gemacht und sein 1. Lied komponiert "Lord of the Rings". Zusammen mit seinem Posaune Lehrer hat er es dann auch vorgespielt. Hoert sich cool an....! (http://www.lordoftherings.net/)



Kurz nach Neujahr ist in Orefield auch der Schnee und die Kaelte eingetroffen. Es hatte so ca. 15-20cm geschneit - mit der Folge dass 2x die Schule ausgefallen ist - Zur Freude der Jungs! Natuerlich mussten wir unsere Schlitten und Boards im Ricky Ridge Park testen - Die 4-Schanzen Tournee ist dagegen was fuer Warmduscher! Mit Gluehwein und Kindertee lassen sich auch die Minusgrade gut aushalten ;o)



Die Skisaison ist jetzt richtig eroeffnet. Moni und Florian sind wieder stolze Besitzer einer Saisonkarte im Bear Creek Ski Resort und nutzen dies auch 1-2 mal in der Woche. 2x Bear Creek (1x Nachtskifahrt mit Nastar Rennen), 2x Blue Mountain so heisst unsere Weihnachts-Ski-Bilanz am 1.1.2011. Einmal waren wir zu 8 unterwegs, 100% Gabriels mit 50% Wilstermans und 50% Beeses. Maximilian und Florian sind wie immer mit Trainingsstunden in die Saison gestartet. (http://www.nastar.com/)



Wir haben unsere Weihnachtsfeiertage sehr genossen und ausser Skifahren und viele Spiele mit den Jungs (Carcasonne und unser neuer Hit "Dominion") nicht viel mehr unternommen. Sylvester haben wir dieses Jahr auf der Party der Familie Guenther verbracht - mit klassischem "Appledrop" nur nicht in NY sondern in Schnecksville. (http://www.timessquarenyc.org/nye/nye_ball.html)

 


Endlich hat es geklappt mit den Kindern eine Vorstellung der kanadischen Artistengruppe "Cirque du Soleil" zu besuchen! Die Auffuehrung "Wintuk" wird schon seit 2007 in regelmaessigen Abstaenden im NY Madison Square Garden aufgefuehrt! Wir hatten perfekte Plaetze in der 5. Reihe und jede Menge Popcorn. (http://www.cirquedusoleil.com/en/shows/wintuk/default.aspx)



Es ist kaum zu glauben wie schnell die Zeit vergeht. Am Freitag den 12.11. hat Max seinen 8. Geburtstag gefeiert (2 Tage vor dem eigentlichen Tag - das ist hier schon OK...). Im Wildlands Conservatory in Allentown konnten die Kinder viel ueber Eulen und Stinktiere erfahren und eine Nachtwanderung machen! Danach gabs Pizza und Cupcakes... yummmy.. und natuerlich viele Geschenke! (http://www.wildlandspa.org/)



Martinsumzug bei Familie Guenther - eine gute und schoene Tradition ist der alljaehrliche Martinsumzug in Schnecksville. Mit mehr als 50 Teilnehmern, sicherlich der groesste Umzug im Lehigh Valley ;o) . Die Kinder hatten einen riesigen Spass bei einem herrlichem Herbstabend (ohne Wind!). Max hatte seinen ersten Posaune-Auftritt und hat es super gemacht -  4 Martinslieder hatte Max einstudiert! (http://www.martin-von-tours.de/geschichte/braeuche.html)



Der 31.10 und Florians 5ter Geburtstag war dieses Jahr ein Sonntag! Florian hatte sich eine Sport-Party gewuenscht - die im Velocity Sports Park stattfand. Fussball, Tauziehen und Hindernislauf. Zum Schluss gabs standesgemaess "spooky" Halloween Muffins. Das sich die Kinder amuesiert haben sieht man....! (http://www.velocitysp.com/allentown)



Trick or Treat in Vista at Green Hills. Max als "Spaghetti mit Meatballs" (mit Tisch, Teller und Besteck) und Florian als Dschungel Forscher. 2 Koerbe randvoll mit Suessigkeiten haben die Jungs in der Siedlung gesammelt. (http://haunt.dorneypark.com/)



Laufen fuer einen Guten Zweck. Moni und Maria haben am 18ten 5k Breast Cancer Run in Allentown teilgenommen! Mehr als 5000 haben beim Brustkrebs Fundraiser teilgenommen - eine schoene 5km Runde im Allentown Parkway. http://www.womens5kclassic.org/index.html)



Kurz nachdem Oma Agnes abgereist war, sind Oma und Opa Schmidt bei uns eingetroffen. Nach einer 10 taegigen Rundreise in Canada haben wir uns schon sehr auf ihren Besuch gefreut! Viel Zeit fuer Spiele, Abenteuer und Ausfluege! Eines der Highlights war das Guggenheim in NY - die Jungs ware voll dabei!  (http://www.guggenheim.org/)



Besuch bei der Feuerwehr: Florian hat mit seiner Pre-K Klasse die Feuerwehr in Allentown besucht! Was fuer eine Show. Natuerlich musste Florian ans Steuer des grossen "Feuer Trucks". Trotz Spass haben die Kinder auch gelernt wie sie sich bei Feuer verhalten muessen - Note 1! (http://www.sparky.org/firetruck/index.htm)



Ausflug nach San Francisco. Die Jungs hatten am darauf folgendem Wochenend eh frei und nachdem Christian geschaeftlich nach SF musste war alles klar: Familienausflug nach San Francisco! Uebrigens der Stahl zum Bau der Golden Gate stammt aus Bethlehem, PA!  (http://en.wikipedia.org/wiki/Golden_Gate_Bridge)



Oma Agnes war zwei Wochen zu Besuch im Hause Gabriel. Florian war im waren Mau-Mau Fieber und Oma musste daran glauben ;o) - zum Schluss war Oma Agnes gut dabei! Dorney Park, Hawk Mountain, Bethlehem etc stand auf dem Programm, wer mehr sehen will clicked auf Alsmoos. (http://www.hawkmountain.org/)



Nach dem Turnier was immer noch genuegend Zeit fuer einen Ausflug in die Poconos. Unsere Wanderung ging zu den Glen Onoko Falls nicht weit von Jim Thorpe. Der Aufstieg war ganz schoen steil und mit einigen Kletterpartien - der schoene Wasserfall und der Ausblick haben dafuer entschaedigt! (http://www.jimthorpe.org/)



Labor Day Weekend bedeutet auch Lou Ramos Tournament Weekend! The Lou's ist mit 147 Mannschaften das groesse Jungend-Fussball Turnier im Nordosten der USA. Unsere U9 Jungs in neuen Trikots mit Trainer Alberto hatten einen sehr guten Saisonstart und sind mit einem 2ten Platz gestartet. Leider war uns der Schiedsrichter im Finale nicht wohl gesonnen. (https://www.gotsport.com/events/?EventID=9665)



Vor dem Haus gedeihen die Blumen bestens. Dieses Jahr waren die Sonnenblumen dran - diese "wucherten" fast den Eingangsbereich zu - aber schoen schaut es trotzdem aus.



Unser fast schon traditionelles Wanderwochenende findet dieses Mal in St. Jodok in Nordtirol statt. Ein wunderschoenes, vertraeumtes Tal mit tollen Wanderwegen. Untergebracht waren wir im Gasthof Lamm - sehr nett und leckeres Essen! (http://www.wipptal.at)



3 1/2 Wochen zu Besuch in Deutschland: Schoen wars! Vielen Dank fuer alle Einladungen und die Treffen. Schlappe 2400km hat Moni mit den Jungs auf das nagelneue Auto von Mario "gebrannt" (Super dickes Dankeschoen!). Tuttlingen, Dasing, Alsmoos, Muenchen, St. Jodok, und viele weitere Station.



Echtes Maenner Camping war am Lake Locust angesagt. Von Freitag bis Sonntag waren Craig, Grant, Alexander, Max, Flo und Christian (ab Samstag) im grossen Zelt uebernacht. Am Lagerfeuer wurden natuerlich gesunde Marshmallows (und Smores) und leckere Hot Dogs gegrillt und paedagogisch wertvoll ist natuerlich auch das Zaehneputzen wegen zu langem Weg zum Waschhaus ausgefallen! Ein grosser Spass! Nachts hat uns 2 mal fast das Gewitter weggeschwaemmt - aber dass Zelt hielt! (http://www.dcnr.state.pa.us/stateparks/parks/locustlake.aspx)



Natuerlich ist auch an der USA die Fussball WM nicht einfach so voruebergegangen. Es war ganz schoen viel los - der Sport Sender ESPN war immer voll auf Ballhoehe und Klinsi ein staendiger Interview-Partner. Gott sei Dank hatten die Jungs schon frueh Ferien und somit ist uns kaum ein Spiel entgangen - Anpfiff: 8:00AM EST (www.fifa.com)



Hilton Head Island war unser 2010 Urlaubsziel! Es war auch bestimmt nicht das letzte Mal dass wir auf dieser Insel waren, trotz der 12h Anreise. Schoene Straende - viel Natur - wenig Rummel. Am Himmel sind staendig Pelikane gekreist, in vielen Tuempeln lebt ein Alligator und an der Kueste schwimmen die Delphine. Unser Hotel war direkt am Strand und mit Waveboards und Sand Dollar sammeln ist die Zeit schnell verflogen. (http://www.hiltonheadisland.org/)



Kleiner Sommer Potpourri aus dem Gabrielschen Garten. Die Jungs geniessen die Gartensprenkler und den kleinen Pool sichtlich. Zudem passt ein Eis immer rein! Bei stabilen 35Grad ist dass ja auch eine Wohltat.



Sommer in USA - Memorials Day ist der erste "offizielle" Sommertag. Memorials Day Weekend ist auch grosse Fussball Turnier Wochenende (Ukraines Nationals, Hosham, PA) ! LVU00 und Max haben mit Abstand ihre besten Spiele der Saison hingelegt - und sich ohne Auswechselspieler bei gluehender Hitze durchgekaempt - SUPER Leistung des ganzen Teams - kein Vergleich mehr zur Herbst Saison! Nach dem Turnier haben wir unseren ersten Strandtag gefeiert - genialer Strand - nur das Wasser war ein bisschen erfrischend "15 Grad" brrrrr.... aber die Jungs waren drin!! (http://www.lehighvalleyunited.com/LVU_Teams/00/index_E.html)



Die Dorney Park Saison ist wieder eroeffnet! Der Anfang der Park Saison ist immer der schoenste - wenig Besucher, angenehmes Wetter, viele Ride. Max war zum ersten Mal in der "Wilden Maus". Fuer Christian wird 2010 die Hydra faellig. Hoffentlich bald mal wieder. (http://www.dorneypark.com/public/inside_park/rides/thrill_rides/hydra/index.cfm)



Moni und Christian haben ein kinderfreies Wochenende und gehen nach NY. Freitag war Cirque du Soleil mit "OVO" angesagt (mit toller Anfahrt mit Water Taxi) und ams Samstag war das MoMa dran. Wir haben unser Kultur Programm genossen und die Jungs ihren Sleep-Over bei Schlegels (http://www.cirquedusoleil.com/en/shows/ovo/default.aspx)




Die Fruehling Saison bei den Micro Soccers mit seinem Team "FIRE" ist der volle Hit! Flo ist gut am Ball und hat bei seinen vielen Besuchen im Winter viel abgeguckt - er ballert einen nach dem anderen rein und Max feuert ihn fleissig an! (http://www.chicago-fire.com/)



Onkel Uli mit Familie zu Besuch bei den Gabriels in Orefield. Natuerlich gings mit 4 Jungs rund - haben sich aber super vertragen! Wir haben viel unternommen und waren in Baltimore, Lancaster bei den Amish, Philly im Zoo und vieles mehr. (http://www.aqua.org/)



Florian kann radln!! In nur wenigen Minuten hat Flo am 2.4. die Pedalen am drehen. Dank guter Vorbereitung mit dem Laufrad ein leichtes Spiel. Er freut sich schon auf die naechsten Runden im Park. (http://www.thevelodrome.com/)



Bryan Adams live in Allentown in der Allentown Symphony Hall auf seiner "Bare Bones Tour". Ein geniales 2 Stunden Konzert mit allen bekannten Lieder zum Mitsingen. Ohne Band und mit Acustic Gitarre war die Gaensehaut garantiert. Die 1000 Zuschauer waren aus dem Haeuschen. (http://e-mancave.com/2009/11/06/bare-bones-the-bryan-adams-acoustic-tour-2009-review/)



Kixx Turff Turnier. Unsere U9 Boys konnten in Philadelphia bei einem Vor-Turnier teilnehmen, bevor die Kixx Indoor Profis aufs Feld kamen - viel Show war geboten, Kixx Dancer, Spiele usw. typisch amerikanisch... (http://www.kixxonline.com/). Fuer die klasse Leistung durfte die U9/10 mit den Profis einlaufen - ein grosses Erlebnis. Unser Club ist seit 2010 im US Youth Soccer Ranking unter die Top 20 Clubs aufgestiegen. (http://nationalsoccerranking.com/club_rankings.htm)




Ein tolle Skisaison geht zu Ende - Flo hat sogar noch eine "Double Black Diamond gemeistert - Wahnsinn. Max kommen wir kaum noch hinterher... Skifahren 2010 ein toller Familiensport. Besten Dank an Mr. Mosser - Flo's grossartiger, 81-jaehriger Skilehrer. Flo und Max haben bei ihm sogar Renn-Training erhalten. (http://www.skipa.com)




Die Ueberraschung ist gelungen. Moni, Max und Flo kommen unangemeldet zu Opa's 65. Geburtstag - puenktlich - trotz widrigsten Wetterverhaeltnissen. Es folgte ein sehr ausgefuellte Woche mit vielen Besuchen und Ausfluegen: Besuch im Stadion FC Bayern - BVB, Skifahren in Mellau, Baden und Sauna, Augsburger Puppenkiste, Braten in Alsmoos und mehr... (http://www.bayerntourismus.de/index.php)



Flo's Schwimmkurs - mittlerweile schafft er auch schon eine ganze Bahn und kann das Grinsen nicht mal beim Schwimmen lassen. Tauchen ist Flo's Leidenschaft! (http://www.cedarcrest.edu/ca/rac/index.shtm)



Superbowl - dieses Mal bei den Gabriels - Mit 100 Chicken Wings und ein paar Bier haben wir die Party gestartet. Wilstermans, Schlegels mit Praktikanten Stefan und Tini waren mit von der Partie. New Orleans Saints gegen die Indianapolis Colts. Zum Schluss hatten die Saints die Nase vorne (http://www.neworleanssaints.com/)



Den Geschaeftstermin in Port Jefferson auf Long Island haben wir gleich fuer einen Wochenend Familien Ausflug genutzt. Bei schoenstem, aber kaltem, Wetter sind wir an den Strand an der Suedseite der Halbinsel gefahren. Auf dem abendlichen Heimweg konnten wir die beleuchtete Skyline von NY geniessen. (http://www.portjeff.com)



Leo's 2. Geburtstag - den mussten wir natuerlich richtig feiern bei Kaffee und Kuchen. Als Geschenk gabs fuer Leo von der Dasinger Oma einen selbstgestrickten FC Bayern Schal



Endlich Weihnachtsurlaub! Christian war zwischen den Tagen daheim und wir haben dies auch voll ausgenutzt. Skifahren, Spazieren im Schnee, Spiele umd Besuche, Feiern mit Wilstermans und einen Trip nach NY City mit Schaufenster-Bummel und M&M Store, Madison Square Garden, Macy's und Bubba Gump mit viel Forrest Gump.(http://www.bubbagump.com/)



Weihnachten in den eigenen 4-Waenden. Nachdem wir im letzten Jahr zu Weihnachten in Deutschland waren, haben wir uns 2009 fuer Weihnachten in Orefield entschieden. Das Christkindl war ganz schoen fleissig und hat am 24.12. viele tolle Geschenke unter den Baum gelegt.  (http://www.christkindl.de/)



1.Orefielder Gluehwein Party am 23.12.2009. Da heisser Wein in USA eher unueblich ist, haben wir uns gedacht, dies auch hier einzufuehren. Wir hoffen dass auch im naechsten, trotz Kaelte, so viele Gaeste zum "Christkindlmarkt" bei Gluehwein und Wuerschtl" kommen. (http://www.gluehwein.de/gluehwein.htm)



Kleines Winter 2009 Potpourri: Unser Haus mit Schneemann, Weihnachtsbeleuchtung, Flo mit Schneeschaufel, Erster Einsatz der Schneefraese, Weihnachtsdeko an der Haustuere.



In den Schulen findet jedes Jahr ein Holiday Sing statt - Weihnachtslieder. Florian war dieses Mal total textsicher und hat toll mitgesungen. Max (mit Schlegel Jungs Tobias und Timon) wurde grosse Ehre zu Teil: Sie gaben ein Solo vor allen Klassen mit "Oh Tannenbaum" und "Kling Gloeckchen Klingelingeling" - Moni Schlegel begleitete die Jungs mit der Gitarre - ein grosser Erfolg ;o)  alles sprechen noch von der deutschen Darbietung. (http://en.wikipedia.org/wiki/O_Tannenbaum)



Ueber das lange Wochenende sind wir schon fast traditionell auf einem Kurzurlaubstrip. Anders als in den vergangenen Jahren sind wir nicht ans Meer sondern in die Hauptstadt Washington DC. Museen gucken. Alle Museen sind kostenlos und einzigartig, wie das Air&Space Museum oder das Museum for National History. Lustigerweise hatte Familie Schlegel die gleiche Idee und wir sind auch noch im selben Hotel gelandet. Echt prima.  (http://www.si.edu/)



Thanksgiving - das grosse amerikanische Familienfest. Wir hatten diesesmal eingeladen und Familie Schlegel incl. Stefan und Craig sind gekommen. Unser erster Truthahn vom Praesidenten Lieferanten Jaindl. Das 16 Pfund-"Tier" war 7 Stunden in der Roehre bevor es gar war! Lecker - ein Fest. Nach dem Essen hatten wir uns fuer die Shopping Schlacht "Black Friday" vorbereitet. Christian hat dann um 5AM eine Schneefraese mit 40% off erstanden! (http://en.wikipedia.org/wiki/Black_Friday_(shopping))



Florian beendet seine erste Saison als Micro Soccer Spieler! Am letzten Spieltag hat Florian nochmal alles gegeben und 2 blitz-saubere und 1 gestochertes (man weiss nicht wer zum Schluss dran war ;o) Tore geschossen - Super-Sturm (effektiv wie Gerd Mueller). Florian hat sich sehr darueber gefreut und somit kann die Fruehlings-Runde kommen!



Max wird 7 Jahre alt! Ein Wochenende voller Aufregung! Am 14ten machten wir einen Geburtstagsausflug ins Franklin Institute (www.fi.edu). Genau das richtige fuer unseren Entdecker Max - aber auch Flo war voll mit dabei - vom Planetarium bis zum "Giant Heart". Am Sonntag fand dann die Feier mit seinen Freunden statt- Max konnte die Nacht zuvor gar nicht einschlafen und wachte schon um 6am  wieder auf - vor lauter Vorfreude! Im "In-the-Zone" stieg die Suuuper-Sport-Party: Geschicklichkeits-Parcours, Fussball und vieles mehr. Am Morgen ist Max schon einen kurzen Cross Country Lauf gerannt, eine Meile in 7:36min! (http://www.inthezonesports.biz/parties.php)



Halloween mit  Jack-o-Lantern, heisst auch Florian hat Geburtstag, und dass ich ganz und gar nicht gruselig...! Zum 4. Geburtstag gabs ein Feier auf den Strawberry Acres mit Hayride und Lagerfeuer zum Hot Dog und Marshmallow grillen. Natuerlich gabs auch tolle Geburtstagsgeschenke fuer den "kleinen" Flo - unser Feuerwehrmann hat sich sehr gefreut! (http://www.strawberryacres.com/)



An unserem Fussball-freien Wochenende haben wir uns in die Poconos aufgemacht - um die "Turning Leafs" zu sehen. Ziel was dann Hawk Mountains - das erste Reservat der Welt fuer Raubvoegel - rund 20000 Raubvoegel pro Saison (Aug-Dez) fliegen auf ihrem Weg in den Sueden am Nordgipfel von Hawk Mountain vorbei - ein echtes Erlebnis. (http://www.hawkmountain.org)



Im Dorney Park sind die Geister und Monster ausgebrochen - puenktlich zu den 4 Halloweekends bis zum Halloween Wochenende. Die Jungs waren dieses Mal sehr mutig und haben sich zu einem Bild mit Monster aufgestellt. Ab 7PM wirds dann super gruselig und der ganze Park ist "haunted" mit Rauch und wilden Gestalten. (http://haunt.dorneypark.com/)



Nite Lites 2009 - Motto des Gala Abends war Wizards of Oz "Over the rainbow". Wir waren mit 3 weiteren Aesculap Paaren zum Empfang eingeladen. Die Veranstaltung ist eine der groessten Fund Raiser im Lehigh Valley - Dress Code: Black Tie - Tuxedo fuer Maenner - Langes Schwarzes fuer die Damen. Den Tux habe ich natuerlich be CE Roth geliehen - wie wahrscheinlich 50% der geladenen Gaeste ;o)  (http://www.ceroth.com/)



Florian startet am 13.September zum ersten Mal - als Micro Soccer Player im Team "Fire". Es hat im sichtlich Spass gemacht und die Ballbeherrschung war immer vom Feinsten. Wir werden noch viele Sonntage auf dem Feld verbringen - aber auch wir hatten grossen Spass. (http://www.pasoccer.org)



Lehigh Valley Hospital Marathon mit den AescuLAPS. Christian rennt seinen ersten Marathon - aber nicht alleine - 4 weitere Aesculapianer sind mit im Staffelteam - mit 4:24h sind wir nicht die schnellsten aber geschafft ist geschafft! Der naechste Lauf ist der Weihnachtslauf in Bethlehem (5M) (http://www.vianet.org/events/marathon/index.shtml)



Unser U9 '00 Lehigh Valley United Team spielt das erste Turnier. Das Lou Ramos Gedenkturnier findet auf dem heimischen Gelaende statt. Die Jungs gewinnen ihre ersten beiden Spiele und kommen mit nur einer Niederlage ins Finale - 3:0 Sieg im Endspiel sichert den ersten Erfolg der Mannschaft. Nick im Tor und Alexander ueberall sichern den Erfolg - Max hat als Juengster seiner Mannschaft einige sehr gute Momente! (http://www.lehighvalleyunited.com/ und http://lehighvalleyunited00u9.shutterfly.com/)  



Kurz Urlaub im Norden - Niagara und Toronto sind das Ziel unserer Reise. Die Niagara Faelle sind eine Reise wert. Maid of the Mist Tour ist Pflicht aber auch die Tour hinter die Wasserfaelle. Am Abend sind die Faelle toll beleuchtet und jeden Freitag und Sonntag gibts noch ein Feuerwerk. Toronto - very relaxed und ziemlich European! (http://www.maidofthemist.com)



Musikfest in Bethlehem. Seit 1984 findet diese Musikfestival jaehrlich in Bethlehem Downtown statt. Mehr als 300 Musiker treten jedes Jahr auf. Zur Ueberaschung hatten sich Georg, Susan und Lawrence fuer einen Abend angekuendigt. Super! Ein schoener Abend mit Musik und Leckereien. (www.musikfest.org)



Auf nach Belmar am NJ-Shore. Einen tollen Sommertag haben wir gleich mal ausgenutzt und sind ans Meer. Moritz, der sein Praktikum bei Aesculap macht, ist auch mit dabei. Den Jungs hast es sichtlich gefallen! (http://belmar.com/beach/)



Gleich um die Ecke - 5 Minuten vom Haus, liegt eine weitere historisch-amerikanische Landmarke: Das aelteste Drive-In Kino der USA. Shanksweilers. Seit 76 Jahren zeigt es in der Saison taeglich 2 Filme - Kinder $3.50- Erwachsene $7. Ein Erlebnis und unser Toyota Sienna zeigt sich als wahre Kino-Loge. Wir haben G-Force von Walt Disney angeschaut - echt lustig! (http://www.shankweilers.com/)




Rasenmaehen kann auch Spass machen - bei Schlegels kann man das perfekt ausleben ;o) - Rasenflaeche gibt es genug - 4ter Gang - Vollgas bis Horizont - auf dass der Sprit reicht. Marco - wir maehen jederzeit wieder (http://www.deere.com)



Concacaf Gold Cup Finale - vergleichbar mit der EM: USA - Mexico im New Yorker Giant Stadium . Endstand 0:5 - bis zur Pause (0:0) hatten die Amis das Spiel gut im Griff - nach einem Elfmeter (Fehlentscheidung) ist das Spiel in wenigen Minuten gekippt! Die Stimmung der 75,000 Zuschauer war klasse... (www.goldcup.org)



Maxis Zahnserie - Verlustreiche Wochen in Deutschland - in nur 2 Wochen hat Maximilian 3 Zaehne verloren - gerade zurueck in USA fliegt auch schon der naechste raus... die Sendung mit der Maus hat viele Infos zum Milchzahn fuer euch:  (http://www.wdrmaus.de/sachgeschichten/sachgeschichten/sachgeschichte.php5?id=75)



Familienurlaub in Oestereich: Wir waren zu Gast im schoensten Dorf Tirols - Alpbach im Alpbachtal. Unser tolles Familienhotel Galtenberg war ein tolle Unterkunft mit vielen Attraktionen. Wir haben uns gut erholt! Juppi Zauberland und Lauserland koennen wir euch echt empfehlen (http://www.cusoon.at/lauserland-und-juppi-s-zauberwald)



Wanderwochenende: Zum traditionaleelen Wandern haben wir uns im bayrischen Alpenland getroffen - das Suttengbiet. Das Wetter hatte super mitgemacht und wir haben nur kleine Tropfen abbekommen. Tolle Huette - Leckere Verpflegung - Danke Micha! Die kleinen Wanderungen haben alle Jungs gut mitgemacht. Am Sonntag waren wir noch auf einer "Piratenfahrt" auf dem Tegernsee unterwegs. (http://www.tegernsee.de/)



Ferien in Deutschland - toll, dass wir so viele Freunde getroffen haben - Uebernachtet haben wir in fast 4  Wochen bei Oma&Opa Sapalott - Aron&Noah, bei Tati, bei Adrian, bei Oma Agnes und im Hotel. Danke fuer die herzliche Aufnahme! Mario hat uns ein Auto geliehen damit wir mobil sein konnten - DANKE! Wir haben die Zeit sehr genossen und freuen uns schon aufs naechste Mal.



Die neue Terrasse ist fertig! Die letzten Steine fuer den Grillplatz wuerden heute verlegt. Somit ist das erste groessere Hausprojekt "erfolgreich" abgeschlossen. Die "Germans" werden ab jetzt viele Abende auf der Terrasse verbringen. (http://www.techo-bloc.com/)



Am 7.Juni war es endlich soweit - Unser 1ster Besuch 2009 im Dorney Park. Die Jungs haben sich stundenlang mit den Kids Rides amuesiert. 2tes Highlight war der Waterpark, der in den Park integriert ist, und fuer Abkuehlung sorgt! Wir werden unseren Season-Pass sicherlich noch einige Male nutzen. (http://en.wikipedia.org/wiki/Dorney_Park_&_Wildwater_Kingdom)



Familie Feldhogen kommt zu Besuch - Flo und Max koennen es kaum noch erwarten! New York, Amish, NJ Shore - leider alles ohne viel Sonnenschein - aber zum Grillen muss es nicht sonnig sein.... ;o) - es tut auch ein Sonnenschirm als Regenschutz. (http://www.pavacationrental.com/)



Morgens gabs natuerlich ein schoenes Muttertags-Fruehstuck, und am Nachmittag gings dann mit Familie Schlegel auf zum Ausflug auf den "Back Oven Knob" mit Wandern, Ausguck, Kaffee, Zugfahren und Minigolf. Schoen wars! (http://www.cnyhiking.com/ATinPA-BakeOvenKnob.htm



Laeuferwochenende in Allentown! Am Samstag steht der Kids Run in allen Altersklassen an. Flo laeuft sein erstes Rennen (1/8 Meile) und Max sein zweites (1/4 Meile). Mit von der Partie sind auch Alexander, Konrad und Sofia. Am Sonntag stuerzt sich Beate erfolgreich in ihren ersten Halbmarathon. (http://photosbyjohn.net/lvhalfkids.aspx - check out Bild 4 (Flo) und 16 (Max))



Moni ist bei Florian im Kindergarten zum Muttertags Indoor Picknick eingeladen. Die Kinder haben auch ein Lied fuer die Mamas einstudiert. Florian malt fuer Moni ein Bild und er quatscht nach wie vor ungebrochen Deutsch mit seinen Erzieherinnen - Echt suess.



Maximilians Fussballfieber ist ungebrochen - zur Zeit ist Donnerstag und Freitag Training - Samstag Spiel. Am Freitag ist er im Project 2010 Team bei Lehigh Valley United - das macht auch bei Regen und Gegentor Spass. (http://www.lehighvalleyunited.com/)



Oma Agnes und Maria sind fuer 1 Woche zu Besuch in USA. Eine erlebnisreiche Woche mit Amish, NY, Sandy Hook stehen an. Wir hatten eine schoene Zeit! Zum Abschluss der Reise haben wir uns ein leckeres Fischessen gegoennt (www.bahrs.com



Ostern in Orefield - fast wie in Bayern. Ostermesse und danach gibts ein langes Osterfruehstuck mit frischem Osterhefezopf (gar nicht so schlecht fuer den ersten Versuch). Eine Woche spaeter waren wir bei Familie Moukoulis zum griechischen Osterfest eingeladen.



Egg Hunt in der Kernsville Elementary School. Erst gab es eine gemeinsame Auffuehrung and dann hat Max 2 bunte Eier gesammelt. Rechts oben sind Max's School-Bus-Buddies: Daniel and Logan (http://www.akidsheart.com/holidays)



Wir helfen dem Osterhasen beim Eier färben. Nachdem Opa einige Räume gestrichen hatte sind jetzt die Eier dran. Toll gefärbt und schmückt sind sie fertig für die Nester. (www.osterhase.de - und der Nikolaus steht vor der Tür ;o)    



Oma und Opa waren unsere 1. Besucher. Philadelphia, NY, Cabelas, Shopping Touren, Bethlehem usw. - alles in 2 Wochen - inklusive der berühmt berüchtigten 1-EURO-Jobs.



27.03. Moni hat Geburtstag: Als Geschenk hat sich Moni einen Besuch bei den Ringling Brother im Madison Square Garden gewünscht. Zirkus und Artistik pur - die Ringling Brother gastieren jedes Jahr in NY. (http://www.ringling.com)



Endlich ist Flo's Sandkasten angekommen - echte Qualitätsware aus Österreich- Opa hat sich einen halben Tag "gespielt" und dann ist er gestanden. Seit dem sagt Flo nicht nur Opa sondern Herr Opa ;o)  (http://www.sandkasten.net)



Langsam zieht der Fruehling ein, dank Sommerzeit bleibt es am Abend schon ganz schoen lange hell und die Temperaturen stellen sich so bei 10-15 Grad ein. Fruehlingszeit - Gartenzeit. Startschuss fuer die ersten Gartenarbeiten. Der Eingangsbereich wird von Unkraut befreit und "aufgemulcht". (http://www.haus.de/PH2D/PH2DC/ph2dc.htm)



08. Maerz - Start der Daylight Saving Time - ist das gleiche wie die Sommerzeit nur dass es 2 Wochen frueher losgeht - 1 h vorstellen heisst eine 1 h weniger schlafen oder 1 Stunde spaeter den Ausflug beginnen. Ziel NY. Das erste Mal seit wir in USA sind haben wir uns New York vorgenommen. Leider hat das Wetter die Zeit nicht mitgespielt und somit haben wir uns fuer das Liberty Science Center in New Jersey, einen Steinwurf von der NY Skyline, umentschieden. ( http://www.lsc.org/)



Die Skisaison ist auf dem Hoehepunkt - Moni und die Jungs waren 3 mal in einer Woche (Bear Creek und Blue Mountain). Wir haben die erste gemeinsame Abfahrt zu viert gemacht - wir sind echt stolz auf unsere Skifahrer. (http://bcmountainresort.com/winter/) 



Valentines Day, 14.02.2009 -  Florian und Max praeparieren ihre Geschenkkarten und Suesses fuer Freunde. Max feiert seinen 100sten Schultag in der Kernsville Elementary School. Das ist eine grosses Event und wird hier mehr gefeiert als der 1ste. Max hat fuer diesen Tag einen "Circus Max(imus)" mit 100 Gummibaeren gebastelt. Tolle Tage. (http://www.teachingheart.net/hundreddays.html)



Die Vogel Hawaii Bar ist eroeffnet. Nach wochenlanger Bemalung der Vogelhuette konnten wir kurz vor dem Winterende die Einweihung feiern. Max und Flo haben sich als Maler empfohlen! Wie man sieht freuen sich die Voegel ueber ihr neues Futterplaetzchen. (http://www.vogelhaus.de/)



Wir sind im Super Bowl Fieber! Seit gestern noch mehr, wir haben die Vollausstattung geschenkt bekommen - zur Freude der Jungs und Leo ist der neue Quarterback! Wir werden die Super Bowl Party mit Chicken Wings, Bier und Chips gebuehrend feiern.

01.02.2009: Die Steelers aus Pittsburgh gewinnen den Superbowl zum 6ten mal - die Jungs waren bis zum Schluss dabei! Touchdown 35 Sekunden vor dem Ende - Spannung pur - bis zum Ende der Wings......



In dieser Wochen waren ein paar kleine Anschaffung dran: Je eine neue Glasplatte fuer den Esszimmer Tisch und hinter unseren Herd. Nachdem am Samstag 11.1. der erste richtig Schnee gefallen ist (ca. 15cm) wollten die Jungs dieses Mal nicht zum Skifahren sondern zum Schlitten fahren - im Ricky Ridge Park gibts tolle Rodelberge. Wilsterman's und Gluehwein waren auch mit von der Partie ;o)



Die Ski-Saison 2009 ist eroeffnet. Nachdem die Jungs immer noch etwas frueh aufwachen, machen wir uns direkt auf ins Skigebiet Blue Mountain, dass ca. 30 Minuten entfernt ist. Traumwetter, sehr guter Kunstschnee ;o) und relativ wenig Besucher. (http://www.skibluemt.com/



Sylvester in Tuttlingen: Der Familien-Tross zieht weiter und "mietet"  sich ueber die Jahreswende bei Helbichs ein. Ein Wiedersehen mit allen Ex-Nachbarn - viel Spass - Bier und Boeller! Schoen wars - bis zum naechsten Mal!



Besuch bei der Augsburger Berufsfeuerwehr. Das Angebot von Ali fuer eine Fuehrung durch das Feuerwehrgebaeude und die Fahrzeuge haben die Jungs nicht vergessen. Wir hatten alle sehr viel Spass - DANKE nochmal! (http://www.feuerwehr-augsburg.de/)



Weihnachten 2008: Wir sind am 21. Dezember in Muenchen angekommen. Als erste Besucher haben sich Anke und Adrian aus Tuttlingen angemeldet - die Jungs spielten, als haetten sie sich erste "gestern" gesehen. Am 24. feiern wir Weihnachten in Dasing - am 25. in Alsmoos. Das Christkind hat uns und besonders die Jungs reich beschenkt - Eisenbahn, Fischer Technik, Zauberkasten, Buecher und mehr.



Obwohl wir in wenigen Tagen nach Deutschland abreisen wird das Haus immer weihnachtlicher. Eine von den Kindern gebastelte Krippe, Alu-Christbaum und Raeuchermaennchen am Kamin.  (http://www.christmascity.org/)



Der Nikolaus kommt in die USA - normaler Weise kommt der Santa Claus erst am 25.12 zu den amerikanischen Kindern - aber fuer die deutschen Kinder der Spielgruppe macht er sich gerne schon frueher auf den Weg. Ganz schoen aufregend und die Kinder haben aufmerksam zugehoert was der Nikolaus zu sagen hatte... (http://www.nikolaus.nl/)



Thanksgiving heisst fue rdie Gabriels auch immer "Kurzurlaub" - wie schon fast aus Tradition haben wir unsere Zelt fuer 3 Tage in Ocean City, MD aufgeschlagen. Wunderschoene, leere Straende - leider ein bisschen zu kalt! Aber Erholung pur, besonders im National Park Assateague mit seinen Wildpferden und schoenen Buchten und Straenden (http://www.nps.gov/asis/)



Thanksgiving 2008 - diesesmal waren wir bei der Guenther Familie zu Gast. Zusammen mit Familie Schall feierten wir ein sehr gemuetliches Thanksgiving Fest - ohne American Football dafuer mit einem Herbstspaziergang. Harald zerteilt das 22 Pfund Vieh, vom Weissen Haus Lieferanten Jaindl,  fachgerecht! DANKE fuer die Einladung! (www.jaindl.com)



Max hat seine erste "Schleife" gedreht. Es hat ihn ja schon lange gewurmt dass das Schuhe binden nicht alleine klappt - ab heute ist das Vergangenheit! Zudem ist heute auch noch das Basketball Winter Training losgegangen. (http://www.fieggen.com/shoelace/knots.htm)    



7 Grad Aussentemperatur - steiffe Brise....brrrrr..... Max macht seinen ersten Cross Country Wettlauf - Fallen Leaves Run - mit, fuer alle unter 13 Jahren. 1 Meile in 9:00min - super durchgehalten und das ohne Training. Papa waere wahrscheinlich zusammengebrochen ... ;o)



Maximilian feiert seinen 6ten Geburtstag! Die Geburtstagfeier findet im DaVinci Science Center statt. 10 Freunde (und ein paar Eltern) sind mit dabei! Volles Programm von Schlangen streicheln bis zum schnellen Eiscreme machen mit Stickstoff - ;o) echt cool! Ein erlebnisreicher Tag. Vielen Dank fuer alle Glueckwuensche und Geschenke. (http://www.davinci-center.org/)  



3 Tage nach dem historischem Sieg der Phillies (Baseball World Series) besuchen wir den Philly Zoo - der aelteste Zoo der USA. Wie immer haben wir uns eine Familienjahreskarte gesichert. In den letzten 3 Jahren ist viel passiert. Das neue, praemierte Raubtiergehege hat uns fast 1 Stunde "gefesselt". (www.phillies.com)



Happy Birthday Florian! Unser Kleiner wird schon 3 Jahre alt. Wir machen eine Halloween Party mit allem Drum und Dran. Neysa baeckt eine tolle Kuerbis Geburtstags Torte, hmmmm.... und Moni serviert die Glubschaugenbowle ;o).  Danach wird verkleidet und raus zum Trick or Treat. Papa haelt die Stellung daheim und verteilt Suesses. Echt lustig! (http://www.chefkoch.de/rezepte/369821122573396/Glubschaugenbowle.html)




Es hat lange gedauert, aber endlich erreicht Florian mit seinen Zehenspitzen den Boden - und saust sofort mit seinem Ratz Fatz ab. Es macht ihm sichtlich Spass und er will gar nicht mehr aufhoeren. Das Rad muss immer in den Kofferraum. www.ratzfatz.at



Max liebt seinen Schulbus - Mittags noch lieber als Morgens- klar oder! (http://en.wikipedia.org/wiki/School_bus_yellow)



Sauber... - dann darf man auch in den Kindergarten - am 08.10.2008 gings fuer Florian los - immer Mittwoch und Freitag Morgen. Die Ashbury Methodist hat Florian in den Kindergarten aufgenommen. Die Pre-Schultuete hat Florian von Carmen bekommen. Toll. Die Trinkflasche hat ihm Max zum Schulanfang geschenkt.  



Endlich sind die Windeln weg und Flo bekommt seine verdiente Belohnung - ein knallrotes Feuerwehrauto mit lebenslanger Garantie. Wie man sieht ist das Fahrzeug sein ganzer Stolz! (http://www.hasbro.com/tonka/)  



Wir bereiten uns auf Halloween vor: Wochenende auf dem Pumpkin Patch. Hier sucht man die Kuerbisse zum Schnitzen, macht Hay Rides (Traktorfahrten mit Haenger) und vieles mehr. (http://www.pumpkinpatchesandmore.org/)



Indian Summer in Pennsylvania - Ausflug in die Poconos. Die schoenen Wasserfaelle von Bushkill sind immer ein Reise wert. Florian ist tapfer fuer ca. Stunden marschiert. Ein Traumtag, Sonne, Ruhe und bunte Blaetter.  (http://www.usa-reise.de/)



The Galaxy Soccer Team - das Team von Max in der Herbst Liga. Er eifert David Beckham nach, der ja auch fuer die LA Galaxy spielt. Sonntag 16:15 ist Trainingsbeginn und Trainingsspiel. Bisherige Bilanz 8 Siege, 50:5 Tore, Max: 20 Tore und mehr.  (http://www.parklandareasoccer.org/)



Der Ernst des Lebens beginnt. Max feiert seinen ersten Schultag. Er besucht die K-Grade in der Kernsville Elementary School im Parkland School District. Es macht ihm sehr viel Spass. Auf dem Bild ist Max mit seiner tollen Schultuete, die Moni noch im Kindergarten Hinter Aspen gebastelt hat. (http://psdweb.parklandsd.org/kvhome/)



Unser erster Ausflug war an unseren Lieblingsstrand in Belmar am New Jersey Shore. Seit unserem letzten Besuch hat sich wenig geaendert - bis auf die Eintrittspreise - wunderschoener Sandstrand, zu wenige Parkplaetze, tolles Wasser und richtige Wellen. (http://www.virtualnjshore.com/)



Am 21.09.2008 sind wir in unsere ersten eigenen 4 bzw. ein paar mehr Waende eingezogen (pulte, Modell Shannon). Seitdem versuchen wir unsere Heim gemuetlich zu machen was uns auch ganz gut gelungen ist. Wir leben etwas noerdlich von Allentown nahe des Oertchens Orefield, PA. (www.pulte.com)



Der Container kommt an - nach 4 woechiger Seereise steht unser 40ft Container vor der neuen Haustuer - Kisten schleppen und wie immer ist Christian auf Dienstreise. Aber in wenigen Stunden war die "grosse" Kiste leer. (http://www.frachtschiff-reisen.net/)




Umzug 2008 und Abschied von Tuttlingen, unseren Freunden und unserem liebgewordenen Haeuschen - vielen DANK an die vielen Helfer nochmal von dieser Stelle! Ihr seid Klasse! (www.umzug.de)


------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Nach 2 sehr schoenen Jahren in Bethlehem/USA hat es uns jetzt nach Tuttlingen, zwischen Schwarzwald und Schwaebische Alb verschlagen.

Die Fotos und Stories des Bethlehem Aufenthaltes sind im Anschluss an den Tuttlingen Abschnitt.


Am 01.02.2005 sind wir in die Schillerstr. 37 in Tuttlingen eingezogen. Nach gut 2 Wochen war das Haus auch halbwegs wohnlich eingerichtet. Bis auf die Pflanzen haben sich die Umzugsschaeden in Grenzen gehalten. (www.tuttlingen.de )



Weihnachten 2005, das erste Weihnachten dass wir ohne Opa Adi feiern aber aber mit Filius Florian! Wir verbringen das Fest in Alsmoos und Dasing. In Tuttlingen haben wir einen 3m Baum aus dem eigenen Garten geschlagen.  (http://www.santaclaus.de)  




Maximilian der Rennfahrer. Auf dem Wittoh bei Tuttlingen macht Max seinen ersten Skikurs. Nur ein Tag - aber Spass hat es riesig gemacht vor allen Dingen die Stuerze. (www.skilift-witthoh.de/)



Der erste Skiurlaub mit den Jungs steht an. 1 Woche in den Dolomiten rund um den Seller Stock - nach Wolkenstein. Mit dabei sind Fam. Haas, Fam. Weiss, Fam Hoermann, Fam. Reichhart, Fam. Lechner und Fam. Michl - Full House. Jeden Tag leckeres Essen - Bella Italia. Max bekommt Skikurs von Sonja. Fun Pur! (www.val-gardena.com)



Die Taufe von Florian Linus Gabriel fand am 17.04 in der Pfarrkirch St. Martin zu Dasing statt. Pfarrer Singer hatte wieder mal eine sehr schoene und persoenliche Feier gestaltet. Maria und Claudia sind Taufpaten von Florian. Florians Taufspruch: Behandelt die Menschen so, wie ihr selbst von ihnen behandelt werden wollt…”  Mt 7,12 . Anschliessend gings fast schon traditionell zum "Baeckerwirt". (www.taufspruch.de)



Im April haben uns die Schills in Paris aufgenommen. Ein schoenes Wochenende mit guten Freunden. Am ersten Tag waren wir mit Rebecca und Sarah Sight Seeing, am zweiten Eifelturm Besteigung und am dritten ging es nach Versailles. (www.paris.fr)



Den 50igsten Geburtstag von Tante Maria feiern wir am Weissensee bei Fuessen. Das Familien-Hotel liegt direkt am See. Wir verbingen 2 sehr erholsame Tage in den Bergen mit spazieren gehen und im Pool planschen. (http://www.fuessen-weissensee.de)



Wie immer ein wahrer Festtag... - zwar sind die studentischen "ophtalmologischen" Seminare nicht mehr so alkoholisch als frueher aber mindestens genauso lustig. Fam. Peichl und Fam. Rappl zu Besuch in Tuttlingen - hoffentlich bald mal wieder! (www.fb06.fh-muenchen.de)



Hochzeit von Iris und Uli in Dasing. Ein schoenes Paar! Das Highlight aus Christians Sicht war natuerlich der Job als Brautpaar-Fahrer im Trabi Cabrio bei schoenstem Hochzeitswetter. (www.trabi-web.de)  



Maxi Special 2006



Der 14.06 ist nicht nur der Geburtstag von Christian sondern auch unser WM-Spieltag. Wir schauen uns in der vollen WM Arena in Muechen das Spitzenspiel der Gruppe H an: Saudi Arabien - Tunesien. Endstand 2:2. Nach dem Spiel schnell in den Hirschgarten zum Public Viewing: Deutschland-Polen (1:0). Ein geiler Tag! (www.allianz-arena.de)




Die Amis kommen! Beate und Alexander haben sich angemeldet. Max kann es nicht mehr erwarten und wir zaehlen 1 Woche vor dem Treffen schon die Naechte die noch zu schlagen sind. Die Jungs haben sich auf Anhieb wieder verstanden - als ob kein Tag seit dem letzten Treffen dazwischen war. (www.foreverfriends.co.uk)  



Die Franzosen kommen! Familie Schill verbringt einige Tage in Tuttlingen. Rick musste wie auch Christian arbeiten, aber die Maedels (gross und klein) konnten einiges unternehmen. Als Zimmerpreis wurde ab sofort 1 Flasche Champagner festgelegt :o) .Wir freuen uns schon auf das naechste Mal.  (www.champagner.de)

 


Flo Special 2006



Als gute alte Tradition findet am 1. August Wochenende unser Familien Wander Wochenende statt. Dieses Mal wandern wir im Altmuehltal bei Eichstaett. Die Runde war aus Ruecksicht auf die Jungs zwar kuerzer aber deswegen nicht weniger gefaehrlich - schliesslich ist Christian bei der Teichueberquerung auch ins Wasser gefallen. (www.forst.bayern.de)



Endlich ist Sommerurlaub - All inclusive! Was aus alten Individual-Reisenden nicht alles werden kann wenn man mal Kinder hat :o) Allerdings haben wir die 10 Tage in Kreta sehr genossen. Maxis Eisrekord steht auf 4Eis/Tag. (http://www.apollonia.gr/)



Gleich nach dem Urlaub haben wir das naechste Projekt gestartet: Max lernt Fahrrad fahren. Dank Laufrad war das eine Sache von gerade mal 5 Minuten. Und dann gings gleich auf die erste Fahrrad-Tour. (http://www.rad-net.de/)



Maximilian mit seiner brandneuen Brille. Steht mir doch gut, oder? Brille - Fielmann ;o) ! (www.fielmann.de)



Ein toller Herbst (Helloween) - Tag im Europapark in Rust. Verdanken tun wir diesen Tag Claudia und Markus. Vielen Dank dafuer!120.000 Kuerbisse waren nur 1 der vielen Attraktionen. Max fand die "Nivea" Boote am Besten - Florian die HIPP Baby Station! (www.europapark.de



(Letzte Aktualisierung 17.10.2006)



Die inoffizielle Aesculap Krabbelgruppe trifft sich jeden Mittwoch Nachmittag - manche Dinge aendern sich nie...Der ganze Stolz von Max - das neue Zimmer und das Rutschenbett - (www.aesculap.de)


Lange Winterwanderungen, Schneemann bauen und taegliches Schneeschippen sind im diesem Jahr an der Tagesordnung. Mit Sonnenschein macht das aber auch sehr viel Spass, wie hier am Honberg, wo alljaehrlich das 3 woechige Musikfest, Honberg Sommer, stattfindet. (www.honbergsommer.de)



Ostern in Deutschland - es gab natuerlich Ostereier satt. Max hatte sichlich Freude an der Eiersuche. Kurzbesuch bei Schills in Ulm die kurz zum Heimatbesuch aus Paris angreist sind (www.ulm.de). Im Bild Sarah mit Max.



Osterzeit - Reisezeit. Das gilt ganz besonders fuer die Gabriels. Moni und Max reisen nach Kopenhagen um Annette, Julius und Marius zu treffen. Es war ein toller Ausflug - leider zu kurz. Die Jungs hatten wie immer riesigen Spass.(www.copenhagen.com).



Und weiter geht die Osterreisezeit. Innerhalb 1 Woche haben wir unsere besten "amerikanischen" Freunde gesehen - Erst die Schills, dann die Peddersens und jetzt gehts zu Wilstermans ins Zillertal zum traditionellem Skifahren. Max versucht es einmal - aber nur kurz, dann will er wieder in seine "richtigen Schuhe". (www.zillertal.at)



Eigentlich wollten wir ja Skifahren gehen - aber dann haben wir uns doch fuer das gemuetliche Programm entschieden. Ab ins Elsass mit Maria und Walter. Staedtetour in Colmar und am Abend ein mehrgaengiges Menue.....hmmmm. (http://www.alsace.com/en/exploring.html)



Taufe von Noah Gabriel in Etting bei Ingolstadt. Das schoene Gruppenbild entstand in der Taufkapelle des Ortes. Aron, Opa Adi, Oma Agnes, Sandra, Noah, Roman, und Fam. Schoetz (www.etting.de)



Hochzeit von Iris und Uli - Moni und Max sind beim Reis schmeissen wieder mal ganz vorne dabei. Stefan and Friends konnten den alten Trabi wieder fahrbereit machen - ein super Just Married Hochzeitswagen (http://www.trabantforum.de/index.php)



Homesickness - kaum mal 5 Monate ist es her dass wir die Staaten verlassen haben. Und es zieht uns schon wieder hin... Freunde in Allentown und Umgebung besuchen, Shoppen in Tannersville, ein paar Tage ans Meer nach Ocean City, MD,zum relaxen und ein paar Tage nach Baltimore zum Sight Seeing -           schoen wars wieder mal!




Seit gut 6 Monaten residieren wir mittlerweile in Tuttlingen - wie schnell die Zeit vergeht. Einige Besucher haben den Weg bereits in die Schillerstrasse gefunden. Nachfolgend ein paar der Besucher - Vielleicht habt ihr ja auch mal Lust vorbeizukommen. (www.mapquest.de)



Ein Maxi-Special



 Zusammen mit Anke, Adrian und Moni ging es fuer Max das erste Mal an den Bodensee - nach Ludwigshafen - ein wunderschoener "Strand" zum Burgen und Wasserwege bauen. Yuhuuuu Sommer ist schoen. (http://www.bodman-ludwigshafen.de/)



Der erste Aesculap Gesundheits- und Familientag fand am 16.07. in Tuttlingen statt. Fuer viel Spass war gesorgt - Benefizlauf des Managementkreises, Huepfburg und Gesichter bemalen - Spiderman kann sein Grinsen nicht verheimlicheLeider hat uns am Nachmittag der Regen ueberrascht. (http://www.kikisweb.de/spielundspass/spiele/jahrmarkt/motive1.htm)



In einen richtigen Garten gehoert auch eine richtige Kletterburg oder ist es doch ein Piratenschiff....Was es auch immer ist - es macht riesig Spass und zwar jung und "alt" ;o) (www.garten.de)



Alte Tradition - eine Family Gabriel Wochenende - mit externer familiaerer Beteiligung: Fam. Schmidt, Fam. Schoetz und Fam. Knapp. Diesesmal gings in das schoene Donautal mit den Raedern - ein Tipp fuer alle Radlfans. (http://www.donautal.com/)



Am 04.09. fand die Taufe von "Baby" Vincent statt. Die Tauffeier wurde von Pfarrer Singer in der Dasinger Pfarrkirche durchgefuert. Moni ist Taufpatin und hat sich sehr darueber gefreut! (www.dasing.de)



Sandra, Aron, Noah und Roman sind eine Woche zu Besuch (04.09 - 09.09) Die Jungs haben einen heiden Spass und ein Ausflug folgt auf den anderen: Ravensburger Spieleland, Baerenhoehle, Honburg, Neuhausen ob Eck undundund. (http://www.ravensburger.de/spieleland/)



Max Special Teil 2



Endlich MOBIL! Max ist seit dem 15.10. ein Radlfahrer oder besser gesagt ein Laufradfahrer. Sein Ratz Fatz macht ihm riesig Spass, wie man sieht. (www.ratzfatz.de)



Dies Wiesn 2005, wie jedes jahr gehts im Oktober auf die Theresienwiesn. Max ist natuerlich im perfekten bayerischen Outfit . Der Loewenbraeu Loewe war wieder mal die groesste Attraktion. Hendl und Bier GUT!! (http://www.loewenbraeu.de)



Helloween - 31.10.2005 ist der Geburtstag unseres 2. Sohnes Florian Linus der mit 50cm und 3450g zur Welt gekommen ist. Wir sind gluecklich einen weiteren vor allem gesunden Nachwuchs zu haben. (http://www.peanuts.com/comics/peanuts/meet_the_gang/meet_linus.html)



Max feiert seinen 3. Geburtstag. Endlich 3. Ab sofort darf ich mit dem Kindergarten in den Wald und sitze in einem Autositz fuer grosse Kinder. Den ganzen Tag wurde gefeiert - erst im Kindergarten und zu Hause. ALLES GUTE MAXIMILIAN! ( www.wald.de)





Wie schon es schon in der Bibel steht waren die Gabriels auch in Bethlehem zugange - diesesmal aber in den USA. 

(http://www.bethlehempa.org)

Seit 01.04.2003 haben wir uns in einem kleinen Vorort von Bethlehem/Allentown in einer Apartmentsiedlung niedergelassen. (http://www.autumnparkapartments.org)


Seit wir hier sind haben wir schon einige Ausfluege gemacht. Washington DC, New York, Philadelphia, Amish County, Pocono Mountains, Belmar Beach, Sandy Hook.

Ein paar Impressionen von den Ausfluegen....

 

Der erste Sonntagsausflug ging nach Sandy Hook. (http://www.shore.co.monmouth.nj.us/lighthouses/visiting_hours.htm)


Am Memorialsday ging in die Hauptstadt-Washington DC - eine tolle Stadt! Viel Anzuschauen und kostenloser Eintritt in die Museen. (http://www.washington.org)

Maria und Walter - unser erster Besuch - in New York vor einer Stretch Limo am Ground Zero.

(http://www.nynewsday.com/news/local/manhattan/wtc/) (http://www.nynewsday.com)


6-Spaenner in Lancaster County bei den Amish People - gleich um die Ecke (ca. 1,5h). (http://www.padutch.com) (http://www.amishbuggyrides.com)


Seit Mitte Juni sitzt Maximilian. Er ist seit dem auch ein Im-Auto-Vorwaerts-Sitzer, was ihm so mehr oder weniger gefaellt. Langsam will er auch mehr als nur den faden Brei und schmeisst sich schon mal an Zwieback oder Prezels (so heisst die Breze hier).

 

Maximilian ist wie immer der Boss - No Questions, No arguments - just do it my way!!


Puenktlich zum offiziellen Saisonstart hat auch bei uns der Aufgalopp zur neuen Fussball Bundesliga Saison mit der Vorstellung des neuen Trikots  begonnen. Reinwachsen muss er halt erst... ins Trikot und in die Mannschaft...

 Die Last des Meisters... (www.fcbayern.de)




San Diego war eine Reise wert: Egal ob wie hier im weltberuehmten Zoo, im Hotel Corronado auf Corronado Island ("Some like it hot"), Gaslamp Quater, Old Town und die Waterfront "Seaport Village" - wir haben die Zeit sehr genossen! (http://www.sandiegozoo.org/) (http://www.sandiego.org/)


Noch viel wichtiger - Maximilian hat seinen ersten Zahn - der heisst jetzt: San Diego.


Das Bethlehem Musikfest - So ganz nach unserem Geschmack - Bier im grossen Humpen - auf der Buehne Blasmusik - fast wie auf der Wiesn. Ausserdem waren wir in 2 Konzerten: B52's und Melissa Etheridge. (http://www.musikfest.org) (www.fest.org)


Besucher: Iris und Uli - Tati und Gerdle



Philly Zoo - der aelteste in USA - Moni ist Mitglied und Foerderer des Zoo's ( Bild: Iris und Uli mit Max und den grossen Loewen). (http://www.phillyzoo.org/)



Wenn Arnold (Anm. Red.: Schwarzenegger) die Verfassung aendert werd ich der zukuenftige Praesident von Amerika. Schau mer mal! (Foto: Constitution Hall, Philadelphia) (http://www.constitutioncenter.org/)

Ich bin die groesste Schlafmuetze - aber nur wenn meine Eltern fit sind....



Der erste Zahn braucht die richtige Pflege! Wer koennte das besser als Onkel Uli. (http://www.weleda.de/)



Im Pool bin ich unwiderstehlich..... wegen meiner sexy Badehaube.... (Foto: Pool Apartmentanlage) (http://www.dsv.de) (http://www.usswim.org/


   Das neuen Wanderoutfit - Maxi in der Kraxe. Trotz Regen an den Bushkill Falls haben wir einen Riesenspass. (http://www.visitbushkillfalls.com/)



Am Weissen Haus in Washington mit Oma und Opa Schmidt. (http://www.whitehouse.gov)



Igitigit... Sand....baehhhh.... und dann auch noch die Wellen... So ganz kann sich Maximilian noch nicht mit den sandigen Fuessen anfreunden. (Foto: Sandy Hook)



Maximilian vor seiner ersten Halloween Geburtstagsparty, standesgemaess als Bayer "verkleidet"



Natuerlich haben wir unseren Pumpkin fuer "Trick and Treat" am 31.10. bestens praepariert. Maxi war eine grosse Hilfe...auf alle Faelle steht jetzt fest: Zum Geburtstag gibts einen Werkzeugkoffer.




Maximilians ganzer Stolz. Von Susan und Georg (Grischls Kollege) hat Max ein Traum-Dreirad geschenkt bekommen. Sonderausstattung: Ein Aufkleber vom Lehigh Saengerbund:" Ein Herz fuer die USA"


Maximilans Kuechenchaos.....



Mach mir den Beckham! Im Bad bin ich der grosse Zauberer... ich verwandle trockene Badezimmer in Sumpflandschaften. (http://beckhamsite.tripod.com/)

Maximilian's 1. Geburtstag

Das wurde natuerlich ausgiebig und gebuehrend gefeiert.....


Geburtstagsfeier die 1ste mit der "amerikanischen" Playgroup


Geburtstagsfeier Nummer 2 mit der deutschen Playgroup


Unsere ersten Ski Saison Tickets - nicht fuer Soelden... nur fuer Bear Creek... 15min Anfahrt, geoeffnet von 9AM bis 10PM und mit Daycare fuer Maximilian... Juhhuuuuuuuuuuu ....Skifoan ... der Schnee kann kommen! (http://www.skibearcreek.com/)


Herbstausflug in den Philly Zoo - Max fuettert mit Begeisterung die Enten und ist schwer beeindruckt vom Gorilla. "So ein Ausflug macht muede...besonders wenn ich selbst laufen muss (natuerlich nur zeit- und schrittweise)."


Thanksgiving - der "hoechste" Feiertag in den USA haben wir zusammen mit Luca und Stefan bei Familie Wilsterman (Beate, Alexander und Craig) verbracht. Der 12lbs Turkey schaut nicht nur gut aus...er hat mindestens genausogut geschmeckt. Yummy, Yummy...... (http://www.marthastewart.com/) und  (http://www.night.net/thanksgiving/). Nach dem Festessen gab natuerlich ein paar Runden Siedler...Moni hat gewonnen.



Damit uns nicht langweilig wird sind wir am naechsten Tag ans Meer gefahren - fuer 3 Tage - Ocean City,NJ. Von dort haben wir einen Ausflug nach Cape May und Atlantic City gemacht. Sehr erholsam zu dieser Jahreszeit und irgendwie fast wie auf Sylt. (http://www.capemay.com/, http://www.oceancityvacation.com/, http://www.parkplace.com/caesars/AtlanticCity/ )



Nikolausfeier in Austin, TX, bei Angelika, Jan-Peter, Sarah und Nils. (http://www.austintexas.org )


Den Nikolaus haben wir scheinbar knapp verpasst! Aber immerhin hat er seine gut gefuellten Stiefel an der Eingangstuer haengen lassen.


Die Zeit vergeht ja wie im Fluge.. seit einigen Wochen laeuft Maximilian (mehr oder weniger) ..aber kurz vor Weihnachten ersetzt das Laufen die krabbelnde Fortbewegung komplett. (http://www.quarks.de/dyn/4272.html)

  "..grinss, ich bin schon richtig schnell auf den Fuessen....!"


"Warum backen wir nicht das ganze Jahr Plaetzchen?" Maximilian war natuerlich eine grosse Hilfe beim Plaetzchen backen. Unser kleines Kruemelmonster hat zuerst den Teig verschlungen und dann die Plaetzchen. Testurteil: Sehr Lecker - gerne wieder!! (http://www.weihnachtsstadt.de/kueche/Platzchen/plaetzchenstart.htm)



Der erste Schnee 2003 in Pennsylvania. Natuerlich muessen wir da raus an die frische Luft! Mit dabei war Maximilian nagelneuer Schlitten, den er von der "Deutschen Krabbelgruppe" zum Geburtstag geschenkt bekommen hat. (http://www.robf.de/Rodeln/)



 Der erste ECHTE Christbaum im Hause Schmidt-Gabriel. Kein Blech - Kein Kunststoff - echtes Holz mit echten Nadeln fuer nur schlappe 37$ - aber Hauptsache " Sche gewachsen is a!" Auf das Christkind haben wir heuer zu viert gewartet: Moni, Maximilian, Agnes und Christian. Oma Gabriel war natuerlich mit Taschen voll Geschenken von Familie und Freunden  angereist. An dieser Stelle: Vielen Dank fuer die tollen Geschenke!! (www.tannenbaum.de)


Nachdem Maximilian und Oma Gabriel die erste Woche des Besuches  krankheitsbedingt geschwaechelt haben, war die 2te umso mehr erfuellt von SightSeeingTours! Die Tour begann dann in Bethlehem City (www.moravianbookshop.com) ueber NY, Atlantic City, Pocconos (incl. Outlet) nach Philadelphia (http://www.philly.com/mld/philly/) - Schoen wars!  




Sylvester in Bethlehem:  Um 18:00 gabs fuer die Kleinen das Grosse Neujahrsfeuerwerk in Bethlehem. Danach ging es zur Sylvester Party zu Schills. Stilecht mit Feuerzangenbowle und Tischfeuerwerk (Bild unten). http://www.feuerzangenbowle.de/


Ka


Kaum hat das neue Jahr begonnen gehts auch schon wieder nach New York - wir holen Claudia und Johannes ab die ein paar Tage zu Besuch kommen. Neue Ziele in New York waren Brooklyn Bridge und Chinatown. http://www.nycroads.com/crossings/brooklyn/



Am Sonntag 11.1. fliegt Moni nach Deutschland, Christian kommt am 21.1 nach. Heimatbesuch und Arbeitsaufenthalt. Schoen dass wir viele von euch getroffen haben.War wirklich schoen. http://www.lra-aic-fdb.de/   



Ende Februar war es wieder mal soweit... unser allmonatlicher New York Besuch - und wie immer - was neues geschaut und immer noch nicht langweilig. Dieses mal haben wir uns das Empire State Building vorgenommen. Ganz schoen hoch... und wir mussten nur 1 Stunde in der Schlange stehen - Null Problemo. Max ist ein richtiger Klettermax(e) (http://www.empirestatebuilding.com)



Der Fruehling kommt mit grossen Schritten. Mal schauen ob es so bleibt. Im Moment hat es fast jeden Tag um 15°C und sonnig - wenn das nur so bleibt. Max bereitet sich derweil auf die Sonnensaison vor. Vor kurzem hat er Tanja's Sonnenbrille ausgegraben - ein echter Hit. (http://www.optiker.at/archiv/museum/sonnenbrillen/lichtschutz.htm)



Alle guten Dinge sind 3 - 3 Mal war Christian im Maerz in San Francisco. Beim dritten Mal hat es dann geklappt dass Moni und Max als Begleitung mitgekommen sind - besser ueberraschend und kurzfristig als gar nicht! Es waren sehr schoene Tage in einer traumhaften Stadt. (http://www.ci.sf.ca.us/)



Ostern 2004 in Barbados. Das hoert sich nicht nur gut an, es ist auch wirklich so schoen. Vielen Dank nochmal von dieser Stelle an Susan,Georg, Lordelf, Yonda und Tanisha dass wir in eurem Haus uebernachten durften und so verwoehnt wurden! Bei taeglich 30 Grad laesst sichs wirklich gut aushalten und wir sollten auch die leckeren Rum Punches nicht vergessen ... grinss... (http://www.karibik-barbados.de/)



Und weil das mit dem Urlaub so schoen und erholsam war - haben wir uns am 07-04-2004 getraut... und dass nach einer kurzweiligen 14jaehrigen Testphase... (http://www.barbados.org/weddings.htm)

 

Es gibt auch Reisen nach der Hochzeit...

Und dass ziemlich schnell. Eine Woche nochdem wir zurueck aus Barbados sind gehts gleich wieder nach Orlando Florida. Christian und Rick sind auf einer Messe - Moni, Max, Sandy, Sara und Rebecca sind im Disneyworld. War wirklich genial - und nicht nur fuer die Kids. (http://disneyworld.com)



Kaum waren wir von Orlando zurueck - schon das naechste Highlight. Die amerikanische und deutsche Spielgruppe haben uns sprachlos gemacht. Ueberaschungsparty zur Hochzeit! Danke an alle Beteiligten - war genial!



Die erste Besucherwelle kuendigt sich an: Sandra, Roman und Aron kommen! Wir haben uns voll gefreut! Nur unsere Jungs hatten leichte Anpassungsprobleme - Kampf ums Spielzeug. Ausfluege nach NY, Phily und Lancaster waren auf dem Programm und Shopping - Praedikat: Supershopper! (http://www.outletbound.com/indexob.html)



Mayfair Festival - eines der Festival Highlights, dieses Jahr war Hanson und Nelly Futado da - gar nicht schlecht. Und fuer Kinder ist auch immer was geboten. Sarah und Maximilian amuesieren sich sichtlich im Kidsspace. (www.mayfairfestival.org)



Nach 2-woechiger Rundreise an der Westkueste machten Monis Eltern fuer eine Woche in Pennsylvania Stop. Und sofort gings wieder ins Spielerparadies nach Atlantic City. (http://www.atlanticcitynj.com/)



Maxi wollte mal kurz seine deutsche Spielgruppe vorstellen. V.l. Tilmann, Ferdinand, Maxi1, Cathrine, Maya, ICH, Alexander, Benedikt. "Uebrigens -Das macht echt Spass mit euch!" (http://www.naturkinder.ch/index.php)



CAOS2004 - fuer Christian heisst das viel Hektik, fuer Moni und Maximilian bedeutet es wieder mal ein Ausflug. Chicago hat alles was New York bietet nur viel ruhiger und Sightseeing ist ziemlich zentral. Praedikat: Traumhaft und wohnenswert. Navy Pier, Hancock Tower, Sears Tower, Marina und Lincoln Zoo undundund. Auf dem Bild sind Sarah, Max und Rebecca am Pier. (http://www.navypier.com/)



Maxis sportliche Aktivitaeten sind nicht nur auf schwimmen und schaukeln begrenzt - jetzt wird auch Rennwagen und Fahrrad gefahren. (http://www.big.de/)


Zudem beteiligen sich jetzt auch noch Moni und Christian bei den Aktivitaeten. Wandern, mit Bachueberquerung, im Hickory Run, PA State Park. Eine schoene Wanderung zusammen mit Familie Guenther. (http://www.dcnr.state.pa.us/stateparks)



Belmar in New Jersey - unser Stammstrand! Belmar ist immer einen Ausflug wert - zudem gibts leckeres Sushi und Lobster am Boardwalk und leckeren "Organic Coffee" am Strand Cafe. (http://www.belmar.com/)



Besuch von den Urbach's. Auf ihrer USA Abschiedstournee hatte die Famielie Urbach eine kurzen 4 Tagesstop in Bethlehem gemacht - schoen wars, aber wied immer viel zu kurz - Wir wuenschen einen guten Wiedereinstieg in Deutschland! (http://www.urbach.de/urbach.htm)


Der Sommer 2004 ist traumhaft - kaum Regen und fast immer schoenes Wetter mit Temperaturen von 30 Grad und mehr. Sonntag ist Strandtag am schoenen New Jersey Beach - Belmar - was sonst. Im Gegensatz zum letzten Jahr ein Genuss auch fuer Maximilian (www.weather.com)



Labor Day Weekend in Boston und Plymouth. Natuerlich mit Surf and Turf - Lobster and Filet Mignon. Ein Gedicht. Boston ist zu jeder Zeit eine Reise Wert - die europaeschste aller amerikanischen Grossstaedte. (http://www.thelobsternet.com/)



2ter Deutschlandbesuch 2004: Maximilian wird eine richtiger Bajuware. Der erste Besuch auf der Wiesn - natuerlich in Lederhosen. Und es gab auch ein Herzerl fuers Herzerl. Maxis Favorit war der Loewenbraeu Loewe. (http://www.oktoberfest.de/)



Zurueck in USA - Helloween steht vor der Tuer. Pumpkin Patch, Hayrides und Kostueme. Max ist heuer der Feuerwehrmann. Dank Season Pass gehen wir 1x die Woche in den Dorney Park. Viel Spass im Camp Snoopy (Spuky) und ein bisschen Scary in den anderen Bereichen... (http://www.dorneypark.com/)



So schnell vergeht ein Jahr! 14.11.2004 Max wird 2 Jahre alt. Natuerlich wird wieder kraeftig gefeiert. Das Motto dieses Jahr: Sesamstrasse mit Star Elmo. Max freut sich schon aufs Kerze ausblasen - Stephan schaut verdutzt drein. (http://www.sesameworkshop.org/)



Auch das zweite Mal und fast schon Tradition - unser Thanksgiving Ausflug nach Ocean City. Diesesmal in Maryland. Schoene und weite Sandstraende locken immer Sommer die Badegaeste. Im Herbst ist dagegen kaum was los. Bei Traumwetter waren wir lang am Beach unterwegs - wie immer viel zu kurz! (http://www.ocean-city.com/)


Christkindlmarkt - Gluehweinsaison... aber nicht in Bethlehem, USA, statt Bratwurst gibt es Hot Dogs und statt Gluehwein heissen Apfel Cider. Nur eins ist gleich - der Name. (http://www.christkindlmarkt.org)



Gut Ding will Weile haben. Endlich kommt Moni zu ihrem Weihnachtsgeschenk von 2003 - ein American Football Spiel - die NY Jets gegen die Houston Texans.. 70,000 Zuschauer im Stadion. Super Stimmung. Tailgate Party und kleines Budweiser fuer $7.95. (www.nfl.com)



Weihnachtszeit - Abschiedszeit. Der Abschied faellt schon ganz schoen schwer. Advents/Abschiedfeier mit unsern deutschen Freunden und am naechsten Abend stand die Weihnachtfeier mit unseren Freunden aus der amerikanischen Playgroup statt. DANKE and Thank You fuer die vielen schoenen Stunden in den vergangenen 2 Jahren! Hoffentlich sehen wir uns bald wieder und dann vieleicht in Tuttlingen , Germany. (www.tuttlingen.de)  





 
Top