Home
Alsmoos
Sidney - Wahroonga
Kontakt
Gästebuch
 




Mit dem Jahr 2004 startet auch die Familie Gabriel in Alsmoos mit der Webpage. Aller Anfang ist schwer...

So, jetzt aber los. Hier wohnen wir. Nach einigen Jahren wurde heuer mit grossem Erfolg die Terasse renoviert. Schaut richtig gut aus, oder? Mehr Infos zu unserem Wohnort findet ihr unter: http://www.petersdorf.de/


Samstagsfruehstueck mit Weisswurst, Breze aber ohne Bier. Am besten schmeckts wenn die Enkels da sind, klaro.


Gleich gehts mit Schwerarbeit los... Schneeraeumen vor dem Haus. "Wenn nur der Weg nicht so lange waere..!" - Aber Max ist ja eine grosse Hilfe!




Nach der harten Arbeit bleibt aber immer noch Zeit fuer eine Schlittenfahrt - ein Traumtag.


Der Winter ist vorbei und die ersten Frühlingsblüher zeigen sich. Enkel Aron und Opa Adi haben den Osterbaum geschmückt.


Oma Agnes war ganz helle und verstand die Osterpost auf die Schnelle... geheiratet wurde in den USA, das war eigentlich jedem von uns klar... die Hochzeitsglocken läuteten auf Barbados und Ostersonntag kamen die notwendigen Info´s

Nochmals Herzlichen Glückwunsch an Familie Gabriel II und alles Gute von Ma und Pa Gabriel sowie Schmidt

Leider gibt es keine Bilder vom Jugendurlaub in Bibione!!!


Mitten im Sommer... ein heftiger Hagelsturm vernichtete alles im Garten


Beide Enkel sind im Haus - da ist fuer Stimmung gesorgt. Der neue "Bulldog" ist natuerlich der Hit.


 

Die Lego-Ecke hinter der Sitzgruppe - der beste Platz zum Spielen - wenn nur das Aufraeumen danach nicht waere...!



Maxi in bayrischer Tracht - so gehts auf Tante Iris und Onkel Ulis Hochzeit. Aber vorher muss ein Fotoshooting mit Oma und Opa her.



Sommerzeit ist Badezeit - Darauf haben die Jungs (Aron und Max) lange gewartet - Opa pump das Planschbecken auf! Sandra, Christian und Opa schauen zu.



Aron und Max sind sichtlich begeistert von Volkmusik - besonders wenn Oma und Opa die Alsmooser Gruppe die "Brugger Buam" auflegen. Dann gehts ab im Wohnzimmer! Auf gehts! Maria und Opa sind sichtlich entzueckt.... ;o)



Wie vergangenes Jahr - so auch dieses Jahr - Bibione in Italien ist das Ziel fuer den Sommerurlaub. Ein Ausflug nach Venedig ist natuerlich auch faellig und der ist wie immer schoen aber kostspielig... aber wer goennt sich schon Kaffee und Kuchen am Markusplatz. ;o)  (www.bibione.it)



Gemeinsames Fruehstueck mit Weisswuersten, suessem Haendlmaier und Brezen  - Eines der Gabrielschen Traditionen wenn die ganze Familie da ist (vom Kindesitz: Noah, Opa Adi, Max, Christian, Aron, Kerstin, Oma Agnes, Roman, Sandra und Moni fotografiert). (www.weisswurst.de)



Wer will fleissige Handwerker sehen... Das haben die Jungs ununterbrochen getraellert... Und dem Opa beim Anhaenger beladen helfen ist ja eh das Groesste - das Haus wird rundherum erneuert - neues Dach, neuer Treppenabgang ect...  und die anschliessende "Bulldog"- Fahrt ist Ehrensache. (www.deer.de)



Bolzen auf der Garageneinfahrt - was kann es denn schoeneres geben. Opas 20 jaehrige Fussballtrainer Taetigkeit laesst sich nicht verleugnen, - man beachte Maxis perfekte Schusshaltung - so ein Bums? (www.fussballtrainer.de)



Wahlsonntag, 18.09.2005. Oma Agnes ist wie jedesmal als Alsmooser Wahlhelfer eingeteilt. Ausser zum Mittagessen verbringt sie den Tag an den Wahlurnen. Der Rest der Familie geniesst den schoenen Tag mit einem gemeinsamen "Ausflug" an den Kinderspielplatz. Wie wir heute wissen, sollte es unser letzter gemeinsamer Ausflug mit Opa Adi sein...


WIR TRAUERN UM UNSEREN OPA DER UNS AM 03.11.2005 FUER IMMER VERLASSEN HAT. WIR WERDEN IHN NIE VERGESSEN UND ER WIRD FUER IMMER IN UNSEREN HERZEN BLEIBEN - SO WIE ER AUF DEN BILDERN IST - UNSER LIEBER OPA ADI!

+++ Wir trauern um unseren lieben Gatten, Papa, Schwiegerpapa und Opa. Wir sind dankbar dass wir mit ihm so viele Jahre verbringen durften, mit jemand der bei jedem beliebt und geschaetzt war ohne ein Ja-Sager zu sein. Wir werden immer an ihn denken +++



Der Winter 2005/06 war schon fast Eiszeitverdaechtig. Mehrere Samstage hatten wir nur damit verbracht die Einfahrt von den Schneemassen zu befreien. Aber der Winter hat auch was schoenes - Winterspaziergaenge.



Fasching 2006 - alle sind verkleidet - nur der Roman nicht - Roman ist in seiner "Waldtracht" - wer wird wohl den Kostuempreis gewinnen?



Max und Aron - normalerweise kann man die beiden nicht mehr zu einem Mittagsschlaf ueberreden, erst kuscheln und quatschen sie an Opa Adis Stammplatz und dann schlafen die beiden doch ein. ;o)



Kleine Arbeiten rund ums Gabriel`sche Anwesen. Das Gelaender zum neu gefliessten Kellerabgang - fast zu schoen fuer hinter das Haus - Roman und Noah in Aktion.



Erstes Fruehstueck auf der Terasse in Alsmoos mit den Tuttlingern. Florian sitzt zum ersten Mal im Hochstuhl und geniesst dies sichtlich.



Am 15.07 haben wir die grossen Familien-Feierlichkeiten nachgeholt. 90. Geburtstag von Uroma, Walters 60iger und natuerlich die Fussball-Weltmeisterschaft der Italiener. Wie man sieht, war einer besonders stolz. (www.fifaworldcup2006.com)


2007

Im August ist Renovierung im Hause Gabriel angesagt - neuer Parkettboden in Wohn- und Esszimmer. Neugestaltung dieser und ein neuer Anstrich in der Kueche.



2008

nach über 2 Jahren Pause, gibt es wieder mal News von Alsmoos


Agnes hat dieses Jahr wieder einen sehr schönen Baum ausgesucht....am 1. Weihnachtsfeiertag sind die Ami´s und Ingolstädter zu Besuch und es gibt einige Geschenke...

Geschenke für Agnes


Vor der Bescherung wird für das Christkind gesungen


Unerwartet aber dann schnell sind die Besucher aus Bethlehem/Orefield noch in die Aichacher Nachrichten gekommen. Irgendwie ist der Presse der Stoff zwischen den Feiertagen ausgegangen und schein zieht eine Story mit Gabriel und Bethlehem immer ;o)  Wer den Bericht lesen will klickt auf den Link (http://www.augsburger-allgemeine.de/Home/Lokales/Aichach/Lokalnews/Artikel,-Besucher-aus-Bethlehem-_arid,1438756_regid,1_puid,2_pageid,4492.html#)



Zu guter Letzt koennen wir nach langjaehriger Bauarbeit die Fertigstellung des "Bauhaus" Vogelhauses vermelden. Wir hoffen das die armen Voegel nicht "abgeschreckt" werden.


Agnes verbrachte mit Roman einen Shoppingnachmittag in Dresden und war sogar erfolgreich....


Oma Agnes mit Schwester Maria in USA bei Moni, Christian, Max und Flo


Uroma Maria feiert in Alsmoos ihren 93. Geburtstag:



Familien-Dinner in Alsmoos, die letzten beiden Tage unseres Urlaubs in Deutschland haben wir bei Oma Agnes verbracht - Roman und die Jungs ist zum grossen Familien Essen aus Ingolstadt gekommen -  hmm... lecker Spaetzle und viel mehr. 



Der Sandmann hat alle fest in der Hand... Wie immer geniessen die Jungs und Moni die Sandmannfolgen - echt toll! Leider koennen wir die nur in Deutschland sehen. (http://www.sandmann.de/)



Abschiedsfruehstueck in Alsmoos, bevor wir an den Flughafen fahren. Die fast 4 Wochen waren vorbei wie nix....!


Agnes besucht die Enkelkinder und den Rest der Amis in den USA. Natuerlich ist wie immer volles Programm rund um Fussball, Shoppen, usw. Im Bild unten gings zum Aepfel pfluecken aufs "Erdbeerfeld" dem "Strawberry Acre". Wir hatten alle einen heiden Spass - bis bald mal wieder! (http://www.strawberryacres.com/)



Nachdem Christian auf eine Messe nach San Francisco musste, war das der Anlass fuer ein "kurzen" Abstecher ins 4000km entfernte San Francisco! Golden Gate, Lombard Street, China Town, Sushi Essen, Pier 39 und viele mehr... ein erfuelltes Wochenende!  (http://www.pier39.com)



Kommunion von Aron und Maximilian. Oma ist natuerlich bei beiden "Live" dabei: 2 tolle Wochenenden in Etting und in Orefield! Nach der Kommunion von Max ging Oma dann noch auf eine Ost USA Staedte Reise die sie nach New York, Niagara Faelle, Gettysburg, Washington und Philadelphia brachte - viele Eindruecke vom "grossen Land".







Stand 15.05.2011


 
Top